Zeige mir alle Locations in meiner Nähe

Internationale Gartenausstellung – IGA Berlin 2017

Internationale Gartenausstellung – IGA Berlin 2017

Vom 13. April bis zum 15. Oktober 2017 findet das größte Gartenfestivals Deutschlands in der Hauptstadt statt und begeistert mit einem vielseitigen Programm die ganze Familie.


Berlin ist erstmals Austragungsort der Internationalen Gartenausstellung – der IGA Berlin 2017 und ein perfekter Ausflugsort, um Eltern und Verwandte mit einem Besuch rund um die Gärten der Welt und den neu entstandenen Kienbergpark in Marzahn-Hellersdorf zu begeistern. Interkulturelle Themengärten, von Obstbäumen gesäumte Sonnenterrassen, Open-Air-Konzerte und eine Fahrt mit einer echten Seilbahn gehören genauso zum Besuch dazu wie der großartige Ausblick vom Wolkenhain – dem Wahrzeichen der Gartenshow auf dem Gipfel des Kienbergs.

Auf der IGA Berlin 2017 erwarten einen auf den neuen Parkflächen u.a. stimmungsvolle Wassergärten, ein englischer Landschaftsgarten, eine Tropenhalle mit Balinesischem Garten und ein modernes Besucherzentrum. Wer selber einen Garten hat oder plant, wird in den „Gartensituationen“ viel Inspiration für die Gestaltung eigener Grünflächen finden. Am i-Punkt GRÜN gibt es außerdem qualifizierte Beratungen, Vorträge und spannende Workshops.

Die Gartenausstellung bietet auf jeden Fall Eines: Spektakuläre Aussichten – auf ein farbenfrohes Blütenmeer und von den diversen Aussichtspunkten wie der Seilbahn, dem Kienberg und dem 280 Meter langem Wuhlesteg, der das Wuhletal mit seinen Wiesen und Auen quert. Das Landschaftsbild ist so vielseitig wie beeindruckend und bietet einen hohen Freizeit- und Erholungswert für die ganze Familie. So warten im neu gebauten Amphitheater der IGA-Arena Veranstaltungen für jeden Geschmack. Wer hingegen Familienbesuch mit Kindern hat, sollte unbedingt auch einen der drei fantasievoll gestalteten Spielplätze, darunter Berlins größter Wasserspielplatz, sowie die Natur-Bobbahn besuchen.

Die für die IGA neu gestalteten Grünflächen bleiben den Berlinern auch nach Ende der Ausstellung erhalten. Die von 25 Hektar auf 40 Hektar vergrößerten Gärten der Welt und der neu entstandene Kienbergpark werden auch danach noch als ein beliebtes touristisches Ausflugsziel fungieren.

Highlights und Veranstaltungen der IGA Berlin 2017 hier...»




Adresse

Internationale Gartenausstellung – IGA Berlin 2017

Hellersdorfer Straße 159
12619 Berlin
Bezirk:
Anreise:
mit dem Auto

zu Fuß

mit dem Rad

Karte

Öffnungszeiten

  • Täglich: 09:00 - 20:00 Uhr

Wichtige Informationen

  • Zutritt: Der Zutritt ist täglich von 09:00 Uhr bis 20:00 Uhr, der Besuch des Parks bis zum Einbruch der Dunkelheit, möglich. Bei Sonderveranstaltungen können andere Regelungen gelten.
  • Preise: Tageskarte: 20,00 Euro, ermäßigt: 18,00 Euro, Jugendliche: 5,00 Euro, Kinder (bis einschl. 6 Jahren): kostenlos | Abendkarte: 10,00 Euro | Dauerkarte: 90,00 Euro, ermäßigt: 80,00 Euro, Jugendliche: 20,00 Euro | Fahrt mit der Seilbahn im Ticketpreis inklusive
  • Offene Führungen: Mo - Fr: 11:00 Uhr, Samstag & Sonntag: 11:00 Uhr und 15:00 Uhr, Aufpreis pro Person: 6,00 Euro, ermäßigt: 3,00 Euro, Start: Besucherzentrum am Haupteingang der Gärten der Welt (Blumberger Damm), Dauer: ca. 90 Minuten
  • Eingänge: IGA-Haupteingang „Kienbergpark“: Hellersdorfer Straße 159, 12619 Berlin | IGA-Haupteingang „Gärten der Welt“: Blumberger Damm 44, 12683 Berlin
  • Gastronomie: Marktrestaurant Blumenhalle, Warung Bali Café (Tropenhalle), Imbiss am Rosengarten, Café am Chinesischen Garten
  • Parkmöglichkeiten: IGA-Parkplatz an der L33 - Parkplatz und Busshuttle: 7,00 Euro

Kommentare


Alle Ergebnisse der Liste "Aktivitäten mit Eltern und Verwandten"

Platz 1: Schifffahrt auf der Spree

4.78 von 5 Top10 Punkten
Foto: Reederei Bruno Winkler

Museumsinsel, Berliner Dom und Bundeskanzleramt können Verwandte stressfrei in einem Tag sehen, ohne dass sie sich selbst bewegen müssen!

Location anzeigen …

Platz 2: Internationale Gartenausstellung – IGA Berlin 2017

4.69 von 5 Top10 Punkten
Foto: Dominik Butzmann

Vom 13. April bis zum 15. Oktober 2017 findet das größte Gartenfestivals Deutschlands in der Hauptstadt statt und begeistert mit einem vielseitigen Programm die ganze Familie.

Location anzeigen …

Platz 3: Feinkostabteilung im KaDeWe

4.60 von 5 Top10 Punkten
Foto: dpa picture-alliance

Die Feinkostabteilung im KaDeWe gilt mit 34.000 Produkten auf 7.000 qm als größte Lebensmittelabteilung Europas!

Location anzeigen …

Platz 4: Schlosspark Theater

4.51 von 5 Top10 Punkten
Foto: dpa picture-alliance

Dieter Hallervorden, Ilja Richter oder Robert Atzorn kennen Mama und Papa sonst nur aus dem Fernsehen. Im Schlosspark Theater können die Berlin-Besucher die Schauspieler einmal hautnah auf der Bühne erleben.

Location anzeigen …

Platz 5: Tour mit dem Bus 100

4.40 von 5 Top10 Punkten
Foto: dpa picture-alliance

Die Tour mit dem Bus 100 ist wohl Berlins offenstes Geheimnis in Sachen Verwandten-Bespaßung. Zurecht! Denn für die Kosten eines BVG-Einzelfahrscheins gibt es das volle Touri-Programm.

Location anzeigen …

Platz 6: Kabarett-Theater DISTEL

4.38 von 5 Top10 Punkten
Foto: DISTEL | Marcus Lieberenz

Die DISTEL war das erste staatliche Kabarett der DDR und ist eng mit den Kurswechseln der SED und den daraus folgenden kulturpolitischen Schwankungen verbunden.

Location anzeigen …

Platz 7: Segway Tour auf dem Tempelhofer Feld

4.35 von 5 Top10 Punkten
Foto: dpa picture-alliance

Eine Segway Tour auf dem Gelände der Tempelhofer Freiheit ist die Idee für alle, die statt dem klassischen Sightseeing Programm mit Fernsehturm und Co. den Eltern gerne mehr Berliner Stadtleben zeigen möchten.

Location anzeigen …

Platz 8: Café Einstein Unter den Linden

4.34 von 5 Top10 Punkten
Foto: Café Einstein

Ein Besuch im berühmten Café Einstein Unter den Linden weckt bei Berlin-Touristen die Hoffnung, hier zufällig einem Promi zu begegnen. Und das ist auch durchaus möglich!

Location anzeigen …

Platz 9: Besuch des Nikolaiviertels

4.06 von 5 Top10 Punkten
Foto: dpa picture-alliance

Wer seinem Besuch das historische Berlin zeigen und in "Zille sein Milljöh" wandeln möchte, sollte einen Spaziergang durch das Nikolaiviertel einplanen.

Location anzeigen …

Platz 10: Spaziergang durchs Scheunenviertel

3.75 von 5 Top10 Punkten
Foto: dpa picture-alliance

Hackesche Höfe, Neue Synagoge und Clärchens Ballhaus – das Scheunenviertel in Mitte hat viele Sehenswürdigkeiten, die sich auf kurzen Wegen mit den Eltern erlaufen lassen.

Location anzeigen …