Top10 Berlin
Zu den geschmackvollsten Küchen der Welt zählt ohne Zweifel die thailändische Küche! Voller Überraschungen und manchmal auch ein wenig geheimnisvoll erwartet die Gäste immer ein besonderes Geschmackserlebnis. Wer zudem scharfes thailändisches Essen mag, wird die Thai-Menüs lieben. Scharf oder mild, dazu äußerst fettarm, die Gerichte sind immer ein exotischer Genuss. Und die Top10 Redaktion hat sich auf die Suche gemacht und die 10 besten Thai-Restaurants der Stadt gefunden!
  • Good Time Restaurant

    Eine vielfältige Auswahl an Gerichten bietet das Good Time. Ob frittiertes Huhn auf Ananas-Lychee Soße, gebackene Ente mit Großgarnelen oder Schweinefleisch auf buntem Gemüse – bei den Menüs fällt die Entscheidung alles andere als leicht.

  • Sisaket

    Das Auge isst im Sisaket mit! Die Köche des thailändischen Restaurants in der Nähe vom Checkpoint Charlie verzieren das Essen mit außergewöhnlichen Mustern und Blumenkreationen.

  • Mai Phai

    Das kleine thailändische Restaurant in Berlin-Steglitz liegt in einer Seitenstraße und überzeugt mit authentischer thailändischer Küche.

  • Sisakret

    Kürbissuppe mit Garnelen, Ente auf rotem Gemüsecurry mit Lycheefrüchten oder Rotbarsch, Muscheln und Gemüse in rotem Curry – dies sind nur einige Spezialitäten im Thai Inside.

  • Taleh Thai

    Das Restaurant Taleh Thai für Thailändische Spezialitäten liegt etwas abseits in einer Seitenstraße und ist dennoch immer stark frequentiert.

  • Kien-Du-Kiang-Thong

    Selbstgemachter Curry in den unterschiedlichsten Varianten ist das Geheimrezept im Kien-Du. Ob mit Fisch, Ente, Huhn, Garnelen oder Tofu serviert: Die exquisite Küche mit Spezialitäten aus dem Nordosten Thailands ist immer ein Genuss.

  • Chon Thong

  • Tossakan Berlin

  • Thung Thai

  • Thai Aroma