Restaurants mit gehobener Gastronomie in Berlin bieten das perfekte edle Ambiente für Gespräche in ruhiger Atmosphäre kombiniert mit speziellen Menüs. Wenn z.B. der Hochzeitstag, ein Geburtstag, die Beförderung, ein Business Dinner oder ganz und gar eine Verlobung anstehen, muss es eben manchmal einfach mehr sein, als der Stamm-Italiener um die Ecke. Die Top10 Berlin Redaktion hat für diese besonderen Ereignisse die ideale Auswahl an Restaurants getroffen.

Farbenfrohe und appetitanregende Auswahl an spanischen Speisen in der Tapas Bar El Colmado am Kudamm und Alexanderplatz in Berlin.

Das El Colmado als authentische Tapas Bar in Berlin bietet nicht nur spanische Delikatessen und ausgesuchte Feinkostprodukte, sondern startet am 22. April eine sechswöchige Aktion in direkter Zusammenarbeit mit der Region Castilla y León. Kastilien...

  • Foto: 5 - Cinco by Paco Pérez | SO/Berlin Das Stue

    Der Name des Sterne-Restaurants „5 - Cinco by Paco Pérez“ verrät es bereits: Hier sollen alle fünf Sinne angesprochen werden. Dafür werden Menüs mit bis zu 30 Gängen serviert! Der Guide Michelin 2019 zeichnet das Restaurant mit einem Stern aus.

  • Foto: Manuel Becerra- Sagrantino 136

    Das 136 hat seit November 2019 geöffnet, dort werden Produkte aus Peru und Italien in einer raffinierten und überraschende Küche fusioniert. Dazu werden sorgfältig ausgewählte italienische Weine in einer entspannten Atmosphäre serviert, wer dem Klischee Italiener entgehen möchte, der ist hier genau richtig.

  • Foto: Restaurant Paris Moskau

    Ein idyllisches Restaurant in Alt-Moabit mitten in einer grünen Oase, in der Nachbarschaft das Bundeskanzleramt.

  • Foto: VOLT | Jens Wegener

    17 Punkte hat der Gourmetführer Gault Millau 2019 an das VOLT vergeben, das neben hervorragendem Essen auch mit seinem Ambiente in einem ehemaligen Umspannwerk begeistert.

  • Foto: Grand Hyatt Berlin

    Das Vox Restaurant begeistert seine Gäste mit der offenen Show- Küche, authentischen Sushi-Kreationen und seinem edlen Ambiente.

  • Foto: Top10 Berlin

    Direkt am alten Landwehrkanal in Kreuzberg liegt die gemütliche Gaststätte Altes Zollhaus, die mit "feinheimischer" Küche mit Zutaten aus der Region begeistert.

  • Foto: MINE, Akhtar

    Das Restaurant mit Weinbar Mine & Wine in Charlottenburg bietet gehobene italienische Küche und erlesene Weine.

  • Foto: Restaurant Buchholz Gutshof Britz

    Das Gutshof Britz ist die neue Wirkungsstätte von Matthias Buchholz, der sein Restaurant seit 2015 mit dem "Bib Gourmand" schmücken darf.

  • Foto: Jungbluth

    Das Jungbluth ist mit seiner neuen deutschen Küche einer der Gastro-Aufsteiger in Berlin und wurde 2015 mit dem „Bib Gourmand“ vom Guide Michelin ausgezeichnet.

  • Foto: Eiffel Berlin

    Holz, Stahl und eine außergewöhnliche Architektur sorgen im Eiffel für ein einmaliges Ambiente! Vom Frühstück über einen Business Lunch bis hin zum mehrgängigen Dinner am Abend, umsorgt das Team seine Gäste den ganzen Tag.

    • Farbenfrohe und appetitanregende Auswahl an spanischen Speisen in der Tapas Bar El Colmado am Kudamm und Alexanderplatz in Berlin.

      Das El Colmado als authentische Tapas Bar in Berlin bietet nicht nur spanische Delikatessen und ausgesuchte Feinkostprodukte, sondern startet am 22. April eine sechswöchige Aktion in direkter Zusammenarbeit mit der Region Castilla y León. Kastilien als spanische Hochebene ist bekannt für malerischen Dörfer, pompöse Kathedralen, Burgen und Weingebiete, während das im Nordwesten liegende, einstige Königreich León im Laufe der Reconquista zwischen 711 bis 1492 entstand und die Region im Landesinneren Spaniens erweitert. Schon in der Römerzeit war hier der Weinanbau üblich und bringt bis heute Qualitätsweine hervor. Dazu verwöhnt die Küche Kastiliens den Gaumen mit würzigen und milden Käse- und Wurstsorten, deftigem Schinken und saftigen Gourmet-Fleischgerichten. Viele Touristen reisen aufgrund der Gastronomie dorthin, die in der Region in einzigartiger Weise zelebriert wird.Das spanische Restaurant in Berlin setzt auf spezielle Gerichte, darunter Kroketten, gefüllt mit Cecina de León, iberische Schweinebäckchen in Ribera-del-Duero-Rotwein, T-Bone-Steaks aus Ávila mit Paprika aus Bierzo und eine Auswahl verschiedener Käsesorten aus Kastilien und León. In den Restaurants am Alexanderplatz und am Kudamm findet darüber hinaus eine Verkostung verschiedener Iberico Schinken statt, die hauchdünn mit dem Messer aufgeschnitten werden und aus Guijuelo stammen. Als Gäste könnt ihr euch kostenlos von den Aromen verführen lassen und auch an den Verlosungen ausgewählter Weine und Iberico Schinken teilnehmen, die von El Colmado über die sozialen Medien ausgeschrieben werden. Die Sonderaktion dauert bis zum 31. Mai, während die Verkostung am 26. bis 28. April stattfindet. Am Kudamm erhaltet ihr dazu auch noch ein erweitertes Menüangebot mit typischen Gerichten der Region, die modern interpretiert werden. Zu den angebotenen Qualitätsweinen im D.O.-Bereich gehören der Ribera del Duero, der Bierzo und Rueda mit komplexen, fruchtigen und kraftvollen Aromen, die vor Ort auch zum Verkauf bereitstehen.