Spargelzeit in der Fischerhütte

Die Spargelzeit in der Fischerhütte am Schlachtensee dauert von April bis Juni und vereint exzellenten Spargelgenuss mit einem wunderbaren Blick auf den Schlachtensee.
Tags
Foto: Laggner Gruppe
Foto: Laggner Gruppe
Foto: Laggner Gruppe

Viele Berliner verbinden gerne ein schönes Spargelessen mit einem kleinen Ausflug ins Grüne. Die Fischerhütte am Schlachtensee ist da genau die richtige Adresse. Das Restaurant ist groß, das historische Gasthaus wurde saniert und bei gutem Wetter kann man draußen sitzen auf der großen Terrasse und direkt auf den Schlachtensee schauen.

Die Spargelsaison beginnt in der Fischerhütte bereits früh, am 8. April geht es los, sobald der erste Beelitzer Spargel geerntet wird. Angeboten wird der Spargel in verschiedenen Facetten, aber jeweils klassisch: Es gibt Spargel natur ganz schlicht mit Sauce Hollandaise und Kartoffeln oder Spargel mit Schinken, entweder ist das Kochschinken oder Rosmarin Schinken. Die Gäste können Spargel mit Lachssteak bekommen oder Spargel mit Schnitzel, je nach Wunsch.

Dabei ist dem Küchenchef der Fischerhütte wichtig, dass ausschließlich Beelitzer Spargel der allerbesten Güteklasse 1 a auf den Tisch kommt. Das klassische Spargelessen in der Fischerhütte wird den ganzen Tag über angeboten zur Mittagszeit und auch am Abend.
Das Spargelessen in der Fischerhütte ist ein Anlass für ein Treffen mit der ganzen Familie, denn neben der Fischerhütte befindet sich ein schöner Spielplatz.

Bewertung der Redaktion

Spargel-Angebot
4.3

Ambiente
4.8

Genussfaktor
4.75

Preis-Leistungsverhältnis
4

Gesamt
4.46

Adresse

Spargelzeit in der Fischerhütte

Fischerhüttenstraße 136, 14163 Berlin

Bezirk

Zehlendorf

Info

Öffnungszeiten

Spargelsaison 2018

08.04. bis 21.06.2018

jeweils

11:30 Uhr - 23:00 Uhr

Wichtige Informationen

Preisniveau

abhängig von der Spargelernte, zur Beginn der Saison sind die Gerichte teuer als zur Haupterntezeit

Reservierung

für Gruppen ab 20 Personen erforderlich

Anfahrt