Top10 Berlin

Zur letzten Instanz

1621 eröffnete ein ausgedienter Reitknecht des damaligen Kurfürsten eine Branntweinstube und legte somit den Grundstein für die „letzte Instanz“.
Tags
Foto: Zur letzten Instanz

© Foto: Zur letzten Instanz

Foto: Zur letzten Instanz

© Foto: Zur letzten Instanz

Während das mittelalterliche Gebäude komplett restauriert wurde, sind die historischen Anbauten und das ursprüngliche Interieur von Grund auf erhalten geblieben.

Bereits die ersten Schritte auf dem alten Ziegelfußboden versetzen den Gast zurück in die „jute alte Zeit“ und neben der urigen Einrichtung berichten zahlreiche Zeichnungen, Gemälde und Fotografien weitere Geschichten aus längst vergangenen Tagen. Doch das älteste und wohl bekannteste Stück des Interieurs ist der 200 Jahre alte Kachelofen – hier hat schon Napoleon gesessen und sich kulinarisch verwöhnen lassen.

Bewertung der Redaktion

Berliner Schnauze-Faktor
4.00

Essens-Qualität
4.50

Spezialitäten-Auswahl
4.50

Berlintypisches Ambiente
5.00

Gesamt
4.50

Adresse

Waisenstr., 14-16, 10179, Berlin, Deutschland

Bezirk

Mitte

Info

Öffnungszeiten

Mo + Di

12:00-15:00, 17:30-23:00 Uhr

Mi

17:00-23:00 Uhr

Do - Sa

12:00-15:00, 17:30-23:00 Uhr

So

Geschlossen

Wichtige Informationen

Zahlungsmethoden

Kreditkarten und Debitkarten werden akzeptiert.

Parkmöglichkeiten

Parkplätze gegen Gebühr an der Straße und auf dem Parkplatz verfügbar.

Sonstiges

Diese Location ist hundefreundlich und bei schönem Wetter könnt ihr auch draußen sitzen. Kinder sind willkommen!

Anfahrt