Karls Erlebnis-Dorf und Erdbeerhof

Das Karls Erlebnis-Dorf Elstal kurz hinter Spandau lockt als schönes Ausflugsziel Familien nach Brandenburg. Vor allem im Sommer sind neben Kinderattraktionen wie Streichelzoo und Abenteuerspielplatz die Produkte rund um die erntefrischen Erdbeeren ein echtes Highlight.
Tags
Foto: Karls Erlebnis-Hof

© Foto: Karls Erlebnis-Hof

Foto: Karls Erlebnis-Hof

© Foto: Karls Erlebnis-Hof

Foto: Karls Erlebnis-Hof

© Foto: Karls Erlebnis-Hof

Foto: Karls Erlebnis-Hof

© Foto: Karls Erlebnis-Hof

Foto: Karls Erlebnis-Hof

© Foto: Karls Erlebnis-Hof

Foto: Karls Erlebnis-Hof

© Foto: Karls Erlebnis-Hof

Foto: Karls Erlebnis-Hof

© Foto: Karls Erlebnis-Hof

Foto: Karls Erlebnis-Hof

© Foto: Karls Erlebnis-Hof

Foto: Karls Erlebnis-Hof

© Foto: Karls Erlebnis-Hof

Ein Abenteuerspielplatz mit Plansche, ein Streichelzoo, ein Labyrinth, Mini-Go-Karts oder die beliebte Kartoffelsack-Rutsche und eine Traktorbahn – ein einziger Besuch im Karls Erlebnis-Dorf Elstal reicht kaum aus, um das komplette Angebot wahrzunehmen. Egal bei welchem Wetter – auf dem Hof gibt es drinnen und draußen zahlreiche Möglichkeiten zum Klettern, Toben und Entdecken. Der Spiel-Speicher beherbergt einen 300 qm großen Indoor-Spielplatz mit Bällebad, Röhrenlabyrinth und Robis rasanter Riesen-Rutsche.

Bei Karls dreht sich alles um die Erdbeere. Im Sommer duftet die ganze Gegend nach Erdbeeren, die frisch vom Feld zu haben sind. Hinzu kommen die vielen leckeren Erdbeerprodukte, die in der Hauptsaison von Mai bis September auf dem Bauernmarkt verkauft werden. Kinder können zuschauen wie Erdbeermarmelade und Bonbons gekocht werden. Leckerer Erdbeerkuchen und fruchtiges Erdbeereis sorgen für süße Genüsse.

Im Herbst und im Winter stehen dann u.a. eine Kürbis-Ausstellung, der Grusel-Oktober oder eine stimmungsvolle Winterwelt mit Eisfiguren-Ausstellung, Tannenbaum-Wäldchen und Enten-Essen auf dem Programm.

Wenn man vom vielen Toben und Schauen hungrig geworden ist, locken gleich vier Event-Gastronomien: die Pfannkuchenschmiede, wo luftige Eierkuchen in großen gusseisernen Pfannen gebacken werden, das Mecken-Burger Restaurant mit Burgern vom Mecklenburger Rind, die Hof-Küche mit herzhaftem Mittagessen oder – für den kleinen Hunger – der Iss Wurst Stand.

Karls Erlebnis-Dorf Elstal wurde im Mai 2014 vor den Toren Berlins als fünftes Erlebnis-Dorf eröffnet. Seitdem begrüßt die landwirtschaftliche Erlebniswelt jährlich bis zu 1 Million Besucher.

  • facebook
  • twitter
  • envelope

Bewertung der Redaktion

Erlebnis-Faktor
5.00

Lern-Faktor
3.75

Kinder-Programm
4.80

Budget-freundlich
5.00

Gesamt
4.64

Adresse

Döberitzer Heide 1, 1, 14641, Elstal, Germany

Bezirk

Brandenburg

Info

Öffnungszeiten

Ganzjährig geöffnet

Täglich

08:00 - 19:00 Uhr

Wichtige Informationen

Eintritt

kostenlos

Preisniveau

ein paar wenige Attraktionen wie z. B. Ponyreiten (0,50 Euro) und die Traktorbahn (2,00 Euro) kosten eine kleine Gebühr , der Großteil wie der Abenteuerspielplatz, die Tiergehe, die Kartoffelsackrutsche oder der Indoor-Spielplatz sind jedoch kostenfrei

Parkmöglichkeiten

kostenlose Parkplätze vorhanden

Hinweis

Auf dem Gelände von Karls Erlebnis-Dorf befindet sich auch der Eingang zum angrenzenden Schaugehege der Naturlandschaft Döbe-ritzer Heide, in dem u.a. Wildpferde und die Bison-Verwandten Wisente zu bestaunen sind

Gastronomie

Vier Event-Restaurants: Pfannkuchen-Schmiede, Mecklen-Burger Restaurant, die Hof-Küche, Iss Wurst

Anfahrt