Zur Gerichtslaube

Im Restaurant wird - passend zum Ambiente - gutbürgerliche Berliner Hausmannskost serviert

Tags

Foto: Zur Gerichtslaube
Foto: Zur Gerichtslaube

Die Gerichtslaube hatte im Mittelalter eine öffentliche und fast kultische Funktion. Hier wurden Urteile gefällt und Strafen zugeteilt. Mit der Rechtspraxis änderte sich auch die Gestalt und Funktion der Gerichtslaube, wobei die typische Architektur im Wesentlichen erhalten blieb. Heute gehört sie zu den Häusern, die sich getrost als eines der Ältesten von Berlin bezeichnen können. Im Restaurant wird – passend zum Ambiente – gutbürgerliche Berliner Hausmannskost serviert. Hier fühlt man sich ein bisschen in die Zeit der Könige und Kurfürsten zurückversetzt. Anschließend empfiehlt sich ein kleiner Bummel durch das Nikolaiviertel in Mitte.

Teilen

Bewertung der Redaktion

Berliner Schnauze-Faktor
4.50

Essens-Qualität
4.70

Spezialitäten-Auswahl
4.75

Berlintypisches Ambiente
5.00

Gesamt
4.74

Adresse

Zur Gerichtslaube

Poststraße 28, 10178 Berlin

Bezirk
Info

Öffnungszeiten

Täglich

ab 11:30 Uhr

Wichtige Informationen

Parkmöglichkeiten

Das Restaurant liegt in der Fußgängerzone, es gibt jedoch genügend Parkplätze in der Umgebung.

Reservierung

dringend empfohlen

Kartenzahlung

Amex, Visa, Mastercard, Diners, EC

typische Berliner Gerichte

Berliner Häckerle, Kartoffelsuppe, Zwiebelsuppe, Sellerieschnitzel, Zanderfilet, Berliner Klops, Berliner Pökeleisbein, Kalbsleber „Alt Berliner Art“, hausgemachte Buletten, Berliner Bratwurst, Kasselerrückenbraten nach Fleischermeister Cassel, Wildschweinsauerbraten, Lammhaxe, hausgemachte Bauernsülze, Berliner Beerengrütze, Eisbecher Fürst Pückler uvm.

Anfahrt

Map