Weihnachtsmarkt in den Späthschen Baumschulen

Der Weihnachtsmarkt in den Späthschen Baumschulen öffnet an den ersten drei Adventswochenenden 2.-3. Dezember., 9.-10. Dezember, und 16.-17. Dezember 2023 seine Pforten.
Tags
Foto: Weihnachtsmarkt in den Späthschen Baumschulen

© Foto: Weihnachtsmarkt in den Späthschen Baumschulen

Foto: Weihnachtsmarkt in den Späthschen Baumschulen

© Foto: Weihnachtsmarkt in den Späthschen Baumschulen

Foto: Weihnachtsmarkt in den Späthschen Baumschulen

© Foto: Weihnachtsmarkt in den Späthschen Baumschulen

An den ersten drei Adventswochenenden kann der Weihnachtsmarkt in den Späthschen Baumschulen besucht werden. Hier kann man in historischem Ambiente den Weihnachtsmann und den Weihnachtsengel treffen und stimmungsvolle Live-Musik auf der Bühne im Innenhof genießen.

Es erwartet die Gäste ein umfangreiches Bühnenprogramm mit Konzerten, das von Live-Bands aus verschiedenen Genres, von Pop über Brass bis zu Klassik und Jazz, gestaltet wird. Ingo Hoppe, Moderator von rbb 88.8, führt charmant durch die Konzerte, die mit Musik, Verlosungen und Überraschungen gefüllt sind. Über 100 liebevoll dekorierte Stände bieten eine Fülle von Geschenkideen, darunter Naturwarenwerkstätten, Schmuckdesigner, Kunsthandwerker und vieles mehr. Hier findet man Decken, Stoffe, Hüte, Holzspielzeug, Erzgebirgskunst, Schaukelpferde, Schmuck, Papierkunst, Keramik und kulinarische Köstlichkeiten.

Blasmusik-Ensembles sorgen unter dem geschmückten Tannenbaum für festliche Stimmung. Der Reimesprecher Theo Theodor unterhält die Besucher mit Berliner Anekdoten aus drei Jahrhunderten. Für Familien gibt es ein Kinderprogramm mit Märchen und Musik, das bereits am Mittag beginnt. Das Monbijou-Theater erzählt Grimms Märchen für Kinder, und die Märchenerzählerin Ellen Luckas lädt zu weiteren Geschichten und Musik in die blaue Märchenhütte ein. Darüber hinaus bietet ein großes Bastelzelt auf dem Späth-Gelände die Möglichkeit zum Weihnachtsbasteln mit Naturmaterialien.

Jeden Abend begeistert die Feuerkrake mit beeindruckenden Feuervorführungen. Der Weihnachtsmarkt lockt mit einem malerischen Tannenwald, in dem hochwertige Weihnachtsbäume wie Nordmanntannen, Kiefern und Fichten zu finden sind. Hier kann man seinen Lieblingsbaum auswählen. Die Besucher erwartet eine reiche Auswahl an weihnachtlichen Köstlichkeiten, Lagerfeuermomenten und gemütlichen Kaminöfen. Es gibt Obstglühwein, Winzerglühwein, schwedischen Glögg, heiße Trinkschokolade, Kinderpunsch und leckere Kekse aus der Weihnachtsbäckerei. Freunde, Familien und Kollegen können hier gemeinsam die zauberhafte Weihnachtsstimmung auf dem Hof der ältesten Baumschule Deutschlands genießen.

Bewertung der Redaktion

Weihnachtsstimmung
4.50

Aufwärm-Faktor
4.50

Besonderheitsfaktor
3.00

Weihnachtliches Angebot
5.00

Gesamt
4.25

Adresse

Späthstraße , 80, 12437, Berlin, Germany

Bezirk

Treptow

Info

Öffnungszeiten

Sa + So

11:00 – 20:00 Uhr

Wichtige Informationen

Eintritt

8,00 Euro/ ermäßigt 5,00 Euro (Schüler, Studierende, Azubis bis 28 Jahre, und Gäste mit Schwerbehindertenausweis), Kinder bis 16 Jahre frei Die Eintrittskarte gilt als Rabatt-Gutschein beim Weihnachtsbaum-Kauf.

Parkmöglichkeiten

vorhanden

Anfahrt