Weinbar Schwein

Glück kann man gar nicht genug haben und die Weinbar Schwein in Berlin-Charlottenburg steht für kulinarische Glücksgefühle mit erlesenen Weinen, leckeren Longdrinks und gutem Essen.

Tags

Foto: Schwein
Foto: Schwein
Foto: Schwein
Foto: Schwein

Die Weinbar Schwein ist von einer hippen Mitte-Locations ins deutlich gediegenere Charlottenburg gezogen. Das Konzept der Weinbar bleibt aber im Wesentlichen bestehen: Wein und Glück auf drei Säulen – Wein, Essen und Longdrinks. Zunächst öffnete das Schwein, wie erwähnt, in Berlin-Mitte und wurde dort von Gastrokritikern und Fans begeistert gefeiert. Als das Schwein in Mitte schloss, wurde die Weinbar von vielen Weinliebhabern und auch Feinschmeckern schmerzlich vermisst. Inzwischen hat das Schwein in Berlin-Charlottenburg in der Nähe des Savignyplatzes eine neue Heimat gefunden. Das Essen ist hier für eine Weinbar ausgesprochen gut und auch wichtig. Das Schwein nennt das „Bistronomy“, was ein Mix sein soll aus Bistro und Gastronomie auf hohem Niveau.

Das Schwein spricht Genussmenschen an und bietet diesen vieles, was begeistert, egal, ob der Gast sich für ein 5-Gänge Menü oder nur für ein Glas Wein entscheidet. In Charlottenburg nehmen sich wohl mehr Gäste als in Mitte die Zeit für ein ausgiebiges Menü. Das lohnt sich, denn die Küche ist exzellent und bringt Fine Dining mit Barfood in Einklang. Küchenchef Christopher Kümper versteht sein Handwerk und hat seine Stationen bei Sterneköchen wie Nils Henkel in Lerbach, Daniel Boulud in New York Station und André Chiang in Singapur abgeleistet. Auch Gastgeber David Monnie ist in Berlin kein Unbekannter. Er war lange Chef der Lützowbar.

Die Küchenrichtung ist geprägt von internationaler Stilistik, setzt aber auf regionale Produkte. Zum Repertoire der Weinbar gehören 165 Sorten an guten Weinen und außerdem 100 Sorten Gin. Experimentierfreudige Gäste können ein Überraschungsmenü mit korrespondierenden Weinen wählen. Ein gemütliches Kaminzimmer sorgt in der dunklen Jahreszeit für eine kuschelige Atmosphäre. Im Sommer lockt eine Terrasse mit rund 40 Sitzplätzen Lufthungrige. Gastgeber David Monnie und Küchenchef Christopher Kümper tun alles dafür, dass die Gäste sich rundum wohlfühlen.

Teilen

Bewertung der Redaktion

Weinauswahl
4.75

Ambiente
4.70

Fachkompetenz
4.70

Gastronomisches Angebot
4.85

Gesamt
4.75

Adresse

Weinbar Schwein

Mommsenstraße 63, 10629 Berlin

Bezirk
Info

Öffnungszeiten

Mo bis Sa

18:00 - open end

So

Ruhetag

Wichtige Informationen

Reservierung

empfohlen

ÖPNV

Savignyplatz

Preisniveau

4-Gänge-Überraschungsmenü: ca. 65,00 Euro

Anfahrt

Map