Prater

Der Prater ist ein echtes Urgestein unter den Berliner Biergärten und liegt versteckt in einem Hinterhof unter dichtbelaubten Kastanien.
Tags
Foto: Prater

© Foto: Prater

Foto: Prater

© Foto: Prater

Dieser idyllische Ort im Prenzlauer Berg gilt als der älteste Biergarten der Stadt. Schon seit 1837 wird im Prater Bier ausgeschenkt. Klar, dass das richtige traditionelle Biergartenfeeling mit vielen Bierbänken nebeneinander, Brezeln und selbstgebrautem Bier die internationalen Besucher begeistert.

Direkt an der von Berliner Touristen stark frequentierten Kastanienallee gelegen, ist der Prater im Sommer brechend voll. Auf dem Heimweg von einem Tag im Mauerpark kehren Berliner und Besucher hier gern auf ein Pils im schattigen Biergarten ein und sitzen gemeinsam an langen Holzbänken an rustikalen Holztischen unter schattigen Kastanien. Auch große Gruppen finden hier Platz. Abends herrscht ausgelassene, urige Biergartenstimmung unter Lichterketten.

Neben dem Garten gibt es auch ein überdachtes Lokal gleich nebenan. Das Angebot umfasst bodenständige, deutsche Küche zu fairen Preisen. Täglich wechselnde Suppen, Leberkäse, Forelle mit Buttermandeln oder knusprige Ente mit Kartoffelklößen stehen auf der Speisekarte, sowie saisonabhängige Spezialitäten wie Spargel, Pfifferlinge und Gänsebraten. Der Service im Prater ist ungezwungen locker und freundlich, Essen und Trinken gibt es hier in Selbstbedienung. Die Saison im Prater beginnt im April und endet im September.

Bewertung der Redaktion

Service
4.50

Draußen-Sitz-Faktor
4.50

Biergarten-Atmosphäre
3.50

Zünftige Speisenauswahl
3.90

Gesamt
4.10

Adresse

Prater

Kastanienallee 7-9, 10435 Berlin

Bezirk

Prenzlauer Berg

Info

Öffnungszeiten

Mittwoch bis Samstag

18 bis 24 Uhr

Sonntags

12 bis 24 Uhr

Wichtige Informationen

Reservierung

Online ist möglich

Kartenzahlung

Nur Bargeld

Service

Selbstbedienung, Kinderspeisekarte

Barriere Freiheit

Rollstuhlgerechter Eingang, Sitzgelegenheiten, WC

Highlights

Sportübertragung

Anfahrt