Restaurantschiff Klipper

Filets vom Kräutermatjes, Fjordlachs oder Aal, Butterfisch und Regenbogenforellen aus dem hauseigenen Räucherofen – das Restaurantschiff Klipper bietet eine große Fischauswahl für jeden Geschmack.

Tags

Foto: Restaurantschiff Klipper
Foto: Restaurantschiff Klipper
Foto: Restaurantschiff Klipper

Das Segelschiffrestaurant in Berlin-Treptow am Plänterwald hat einen Schwerpunkt auf Fischküche, frisch und geräuchert. Beispiele aus der Küche sind die Regenbogenforelle mit Bratkartoffeln oder die große Klipper-Fischplatte. Ganzjährig wird Fisch auch frisch geräuchert.

Der Klipper ist aber nicht nur ein Fischrestaurant. Die Küche bietet das ganze Jahr über eine Frühstückskarte von 10 bis 16 Uhr, zum Beispiel das “Sonnendeck-Frühstück” mit Ei, Mozzarella, Oliven und Serranoschinken und am Nachmittag gibt es hauseigenen Kuchen. Der Küchenchef Gerd Schulze kreiert so einen kulinarischen Mix aus frischen Zutaten, nicht nur für Fisch-Liebhaber.

Das frühere Segelschiff ist ein alter Zweimaster, der als Restaurant umgebaut fest an der Spree liegt, zwischen Plänterwald und Treptower Park. Im einstigen Laderaum befinden sich heute die Küche, die Bar und ein großer Ofen. Ein weiterer Gastraum ist sich im ehemaligen Mannschaftsquartier. Bei schönem Wetter gibt es auf Deck weitere Sitzmöglichkeiten.

Teilen

Bewertung der Redaktion

Angebot
4.30

Ambiente
4.25

Qualität
4.00

Maritimes Flair
4.30

Gesamt
4.21

Adresse

Restaurantschiff Klipper

Bulgarische Straße 62, 12435 Berlin

Bezirk
Info

Öffnungszeiten

Täglich

10:00 - 01:00 Uhr

Wichtige Informationen

Parkmöglichkeiten

ausreichend vorhanden

Reservierung

erforderlich

Kartenzahlung

EC

Gruppengröße

bis 65 Personen

ÖPNV

Gute Erreichbarkeit über die S-Bahnstationen Treptower Park und Plänterwald

Anfahrt

Map