Stadtbad Schöneberg - Hans Rosenthal

Die turnusmäßigen Wartungsarbeiten im Stadtbad Schöneberg wurden pünktlich beendet und im beliebten Familienbad kann auch im Sommer das Badevergnügen weitergehen! Das sanierte Bad gehört zu den beliebtesten Schwimmbädern in Berlin.
Tags
Stadtbad Schöneberg - Hans Rosenthal

© Stadtbad Schöneberg - Hans Rosenthal

Das Stadtbad Schöneberg – Hans Rosenthal – ist nach der Schwimm- und Sprunghalle an der Landsberger Allee in Prenzlauer Berg das beliebteste Bad in Berlin. Es bietet neben einem 25-Meter-Sportbecken mit Sprungturm auch einen Familien- und Kinderbereich mit Rutsche und Außenschwimmbecken sowie ein Solebecken und Whirlpools.

Anlässlich der Neueröffnung 2012 nach der Sanierung haben die Berliner Bäder-Betriebe das denkmalgeschützte Bauwerk dem beliebten Showmaster Hans Rosenthal gewidmet. Denn in dem Bad an der Hauptstraße lernte Hans Rosenthal schwimmen – allerdings erst als Erwachsener, weil ihm als Jude in der Nazizeit das Betreten öffentlicher Bäder verboten war.

Seit dem Tag der Wiedereröffnung trägt das denkmalgeschützte Schwimmbad, welches u.a. ein Außenschwimmbecken mit Strömungskanal, eine große Rutsche (53m), ein Solebecke und ein Kleinkinderbecken beherbergt, seinen Namen.



Adresse

Hauptstraße , 39, 10827, Berlin, Germany

Bezirk

Schöneberg

Info

Öffnungszeiten

Technische Schließzeit

03.06. - 31.10.2019

Öffentliches Schwimmen

siehe Berliner Bäder

Wichtige Informationen

Eintritt

Haupttarif ab 15:00 Uhr: 7,50 Euro, ermäßigt 5,50 Euro

Barrierefreiheit

2 Behindertenumkleidekabinen mit Dusche/WC im EG, 2 Wasserrollstühle, Aufzug zur Schwimmhalle im 1. OG., extra Behinderten-WC, mobiler Hublift, 3 Behindertenparkplätze im Hof, über die Eisenacher Straße erreichbar

Kurse

Schwimmkurse, Aquafitness

Hinweis

Einlass- und Kassenschluss: 60 Minuten und Badeschluss 30 Minuten vor dem Ende der Öffnungszeiten des Bades.

Anfahrt