Fahimi-Bar

Die Fahimi Bar am Cotti in Kreuzberg punktet vor allem mit ihrer Atmosphäre.
Tags
Foto: dpa

© Foto: dpa

Nach dem Aufgang durch das düstere Kreuzberger Treppenhaus mit Graffiti und bröckelnden Wänden, überrascht die Fahimi Bar umso mehr mit ihrem schicken, minimalistischen Design.

Das Interieur der Bar ist clean, aber stylish und der Ausblick aus den riesigen Panoramafenstern, die eine komplette Seite der Bar einnehmen, auf die lebhafte Kreuzung am Kottbusser Tor und die U-Bahn ist unschlagbar. Eine große, indirekt beleuchtete Bar befindet sich zentral im Raum, darüber hängt eine in sich verwinkelte, geometrische Holzkonstruktion.

Auf der Getränkekarte der Fahimi Bar finden sich zahlreiche Gin-Sorten, Champagner und ausgewählte Cocktails – Specials und Klassiker zu moderaten Preisen. Der Fokus liegt hier auf Cocktails, weniger auf Bier. Das Fahimi ist groß und bietet einige Sitzgelegenheiten an den Fenstern und in Nischen. Am Wochenende wird es ab ca. 22 Uhr richtig voll, sodass es schon schwierig wird, überhaupt einen Stehplatz zu ergattern.

Sowohl ein DJ Pult für Elektro-Beats am Wochenende als auch ein Klavier für Livemusik unter der Woche sind in der Fahimi Bar zu finden. Donnerstags, freitags und samstags wird in der Fahimi Bar getanzt. Außerdem gibt es in der Bar an den Wochentagen regelmäßig Lesungen und immer sonntags ein beliebtes Pub-Quiz.

Bewertung der Redaktion

Szene-Faktor
4.00

Getränkeauswahl
4.40

Preis-Leistungsverhältnis
4.30

Service
4.50

Gesamt
4.30

Adresse

Fahimi-Bar

Skalitzer Straße 133, 10999 Berlin

Bezirk

Kreuzberg

Info

Öffnungszeiten

Mo

geschlossen

Di + Mi

19:00 - 02:00 Uhr

Do

19:00 - 04:00 Uhr

Fr + Sa

19:00 - 05:00 Uhr

So

19:00 - 01:00 Uhr

Anfahrt