Zeige mir alle Locations in meiner Nähe

Dalí - Die Ausstellung am Potsdamer Platz

Dalí - Die Ausstellung am Potsdamer Platz

Der Künstler Salvador Dalí war nicht nur Surrealist par excellance sondern auch erklärter Dandy. Das Dalí Museum am Potsdamer Platz zeigt bis Oktober die Sonderausstellung „The 21st Century Dandy“.


Salvador Dalí schuf nicht nur unzählige Radierungen, Lithografien, Skulpturen, arbeitete für Disney und Alfred Hitchcock, sondern war auch erklärter Modefan und Dandy. Dieser Seite des extrovertierten Künstlers widmet das Dalí Museum am Potsdamer Platz nun eine Sonderausstellung, die bis November 2017 zu sehen sein wird.

Museumsdirektor Carsten Kollmeier ist es gelungen 12 Original Aquarelle und fünf weitere Lithographien zu zeigen, die seit über 45 Jahren im Safe des Modeunternehmens Scabal schlummerten. Anlässlich einer Dalí-Retrospektive im Centre Pompidou in Paris wurde man sich einig: Die Zeichnungen, die der Künstler 1971 für das Modeunternehmen schuf, dürfen für eine begrenzte Zeit in Berlin gezeigt werden.

Salvador Dalí gestaltete für das Modeunternehmen 1971 die Zeitschrift Scabal und kreierte nach 12 Meisterwerken aus dem Louvre ungewöhnliche Modezeichnungen, die wie immer bei Dalí, farbenfroh, symbolbeladen, phantasievoll und mit Bezug zu den klassischen alten Meistern, eine ganz eigene Sicht auf Mode als Kunstform vermitteln.

Die Sonderausstellung "Salvador Dalí: The 21st Century Dandy. Man's Fashion from 1971 - 2017" wird daher anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Berlin Fashion Week eröffnet und richtet an sich Kunstliebhaber, Modeinteressierte und Dalí Fans. Die Sonderausstellung wird im Rahmen der ständigen Dalí Ausstellung gezeigt.

Mit über 450 Exponaten aus privaten Sammlungen weltweit präsentiert das Museum einen Einblick in das ungewöhnlich vielseitige Schaffen Dalís. Neben einem umfangreichen Überblick über das grafische Werk Dalis werden Arbeitsmappen, illustrierte Bücher, Skulpturen, Münzen, Filmausschnitte und dreidimensionale Installationen des surrealistischen Künstlers gezeigt. Das Museum bietet nahezu stündlich unterhaltsam aufbereitete Führungen zum Werk Dalís an.




Adresse

Dalí - Die Ausstellung am Potsdamer Platz

Leipziger Platz 7
10117 Berlin
Bezirk:
Info:
nicht vorhanden
nicht vorhanden
http://www.daliberlin.de/
Anreise:
mit dem Auto

zu Fuß

mit dem Rad

Karte

Öffnungszeiten

  • Täglich : Mo bis So
  • Jan bis Juni: 12:00 - 20:00 Uhr
  • Juli bis August: 10:00 - 20:00 Uhr
  • August bis Dezember: 12:00 - 20:00 Uhr
  • 24. Dezember: geschlossen

Wichtige Informationen

  • Eintritt: 12,50 Euro (Kinder bis 6 Jahre frei), ermäßigt: 9,00 Euro, Familien: 31,00 Euro (2 Erw. bis zu 3 Kinder unter 16 Jahren), Schulklassen: 6,00 Euro pro Schüler (ab 10 Schülern)
  • öffentliche Führungen: 7,00 Euro (Schüler, Azubis 4,50 Euro), jeweils um 12:30 Uhr, 14:00 Uhr, 15:30 Uhr, 17:00 Uhr, 18:30 Uhr. Führungen sind auch außerhalb der Öffnungszeiten ab 15 Personen buchbar.

Kommentare


Alle Ergebnisse der Liste "Tipps gegen langweilige Sonntage"

Platz 1: EXIT - Live Adventures

4.83 von 5 Top10 Punkten
Foto: Exit Berlin

Live Escape Games machen Computerspiele in der realen Welt erlebbar und sind der neue Trend in Berlin. EXIT in der Klosterstraße in Mitte ist nichts für schwache Nerven!

Location anzeigen …

Platz 2: Deutsches Spionagemuseum

4.75 von 5 Top10 Punkten
Foto: Deutsches Spionagemuseum Berlin

"Bridge of Spies" von Steven Spielberg und der neue Bondfilm Spectre beweisen es: Spione faszinieren. Im Herbst 2015 öffnete Berlins einziges Spionagemuseum seine Pforten am Leipziger Platz.

Location anzeigen …

Platz 3: Spielwiese

4.69 von 5 Top10 Punkten
Foto: Spielwiese

Dem Spieltrieb mehr Raum geben: Die Spielwiese liefert die passenden Spielideen dazu! In dem hellen weitläufigen Laden mit angeschlossenem Café im Friedrichshain gibt es eine riesige Auswahl an Spielen.

Location anzeigen …

Platz 4: Ottobock Science Center Berlin

4.61 von 5 Top10 Punkten
Foto: Otto Bock

Im Ottobock Science Center in der Nähe des Potsdamer Platzes dreht sich in einer interaktiven Ausstellung alles um das Thema Mobilität.

Location anzeigen …

Platz 5: KW Berlin und Café Bravo

4.50 von 5 Top10 Punkten
Foto: Fette Sans

Die perfekte Kombination aus Kultur und Kulinarik ist der Besuch der Kunst-Galerie KW Berlin und dem dazugehörigen Café Bravo, in dem es Frühstück, Snacks und Kaffee und Kuchen gibt.

Location anzeigen …

Platz 6: Dalí - Die Ausstellung am Potsdamer Platz

4.47 von 5 Top10 Punkten
Foto: Dalí Berlin

Der Künstler Salvador Dalí war nicht nur Surrealist par excellance sondern auch erklärter Dandy. Das Dalí Museum am Potsdamer Platz zeigt bis Oktober die Sonderausstellung „The 21st Century Dandy“.

Location anzeigen …

Platz 7: Top Secret Tour von Free Berlin Radtouren

4.28 von 5 Top10 Punkten
Foto: Free Berlin Tours

Free Berlin - Authentische Radtouren klappert nicht die ewig gleichen Ziele in Berlin ab, sondern sucht mit seiner Top Secret Insider Tour Orte auf, die selbst Berliner staunen lassen.

Location anzeigen …

Platz 8: Zum Starken August

4.14 von 5 Top10 Punkten
Foto: dpa

Der Starke August ist ein Event-Café und Craft Beer Bar mit Zirkusmomenten in Berlin, das außergewöhnliche Shows organisiert.

Location anzeigen …

Platz 9: Classic Remise

4.13 von 5 Top10 Punkten
Foto: Classic Remise

Auf der Oldtimer-Ausstellung „Classic Remise“ in Berlin-Moabit sind Oldtimer-Freunde herzlich eingeladen sich den rund 300 klassischen Fahrzeuge mal ganz nahe zu fühlen.

Location anzeigen …

Platz 10: Museumskonzerte im Bode-Museum

4.06 von 5 Top10 Punkten
Foto: Bode-Museum | Atelier Tesar

"Sonntags im Museum" sind die Museumskonzerte mit klassischer Musik im Bode-Museum in Zusammenarbeit mit der Staatsoper Berlin überschrieben. Sie verbinden Museumsbesuch und Musik.

Location anzeigen …