Berlin Horizontal

Im Bett sitzend Berlin erkunden – Berlin Horizontal bietet Touren durch die Berliner City im so genannten „BettBike“ an.
Tags
Foto: Berlin Horizontal

© Foto: Berlin Horizontal

Foto: Berlin Horizontal

© Foto: Berlin Horizontal

Foto: Berlin Horizontal

© Foto: Berlin Horizontal

Foto: Berlin Horizontal

© Foto: Berlin Horizontal

Foto: Berlin Horizontal

© Foto: Berlin Horizontal

Foto: Berlin Horizontal

© Foto: Berlin Horizontal

Foto: Berlin Horizontal

© Foto: Berlin Horizontal

Foto: Berlin Horizontal

© Foto: Berlin Horizontal

Bequemer könnte eine Stadtrundfahrt kaum verlaufen: Bei Berlin Horizontal wird man im Bett sitzend auf dem „BedBike“ durch die Berliner City vorbei an den schönsten Sehenswürdigkeiten und Highlights der Stadt kutschiert. Die Bett-Rikscha ist eine unterhaltsame Alternative zum sonstigen Berliner Tourenangebot und sowohl für Berliner wie auch für Touristen gleichermaßen spannend.

Die Routen dauern in der Regel etwa eine Stunde und führen bevorzugt zwischen Hackescher Markt und Alexanderplatz oder zwischen Brandenburger Tor und Potsdamer Platz entlang. Das BedBike bietet Platz für zwei Personen, bei größeren Gruppen können herkömmliche Rischkas oder andere Begleitfahrzeuge gebucht werden.

Die Routen starten und enden in der Regel auf dem Platz vor dem Haupteingang des Fernsehturms am Alexanderplatz und führen zum Beispiel vorbei am Humboldtforum/Ex. Berliner Schloss, Berliner Dom und durch die Museumsinsel. Das BedBike bietet Platz für zwei Personen, bei größeren Gruppen können weitere, herkömmliche Rischkas oder andere Begleitfahrzeuge vermittelt werden.

Ursprünglich stammt die Idee zum BedBike von einer Werbeagentur und wurde nur kurzzeitig als Promo-Aktion für eine Hotelkette genutzt. Berlin Horizontal Inhaber Richard Eckes entdeckte das spezielle Lasten-Fahrrad für sich und entschied sich dafür, es für Sightseeing und besondere Fotos zu nutzen. Wer eine Tour mit dem fahrenden Bett bucht, sollte sich aber sicher sein, dass man nicht nur selber Fotos schießt, sondern man mit diesem Gefährt zum absoluten Hingucker auf den Straßen Berlins und wie ein Promi von Passanten fotografiert wird.

Die Touren bieten nicht nur eine einzigartige Möglichkeit, die Stadt zu erkunden, sondern auch die Freiheit, das eigene Sightseeing-Erlebnis mit Musik vom eigenen Mobiltelefon über einen Bluetooth-Lautsprecher zu begleiten. Für Komfort bei allen Wetterbedingungen sorgen bereitliegende Sonnenschirme an heissen Tagen sowie Sitzheizungen, die bei kühleren Temperaturen wärmen. Inbegriffen im Erlebnis sind auch Foto-Shootings an den Wunschorten mit dem eigenen Smartphone oder Kamera. Semi- oder professionelle Foto- und Videoaufnahmen sowie Livestreamings sind mit Inhaber und Tour-Guide Richard Eckes im Voraus abzustimmen.

Das BettBike ist ideal bei trockenem Wetter und Temperaturen zwischen 0 und 30 Grad Celsius und verfügbar für Touren von mittags bis in die Nachtstunden, etwa von 14:00 bis 22:00 Uhr. Alternative Treffpunkte wie das Brandenburger Tor und individuell angepasste Routen können nach persönlicher Absprache arrangiert werden.

  • facebook
  • twitter
  • envelope

Bewertung der Redaktion

Fun-Faktor
4.50

Gruppentauglichkeit
3.20

Einzigartigkeit
5.00

Wetterunabhängigkeit
3.80

Gesamt
4.13

Adresse

Panoramastraße 1a , 10178 , Berlin, Deutschland

Bezirk

Pankow

Info

Öffnungszeiten

Termine

nach Vereinbarung

Wichtige Informationen

Preisniveau

Pauschale für bis zu 2 Personen: 65,00 Euro für die erste Stunde 25,00 Euro jede weitere halbe Stunde

Personenzahl

max. 2 Personen im Bett, Sonderwünsche und Organisation weiterer Rikschas mit Fahrer nach Aufwand

Anfahrt