MANI Restaurant

Das edle MANI Restaurant im MANI Hotel in der Torstraße in Berlin-Mitte entführt seine Gäste geschmacklich auf eine kulinarische Reise nach Israel.
Tags
Foto: MANI Restaurant | Adi Cohen

© Foto: MANI Restaurant | Adi Cohen

Foto: MANI Restaurant | Adi Cohen

© Foto: MANI Restaurant | Adi Cohen

Foto: MANI Restaurant | Adi Cohen

© Foto: MANI Restaurant | Adi Cohen

Foto: MANI Restaurant | Adi Cohen

© Foto: MANI Restaurant | Adi Cohen

Foto: MANI Restaurant

© Foto: MANI Restaurant

Foto: MANI Restaurant

© Foto: MANI Restaurant

Das zentral in Berlin-Mitte gelegene MANI Restaurant in der Torstraße hat als eines der ersten Restaurants moderne israelische Levante-Küche auf hohem Niveau nach Berlin gebracht. Bereits die israelischen Vorspeisen im MANI, die auf der Karte so herrlich unverkrampft als „Chuzpeles – kleine Schweinereien“ bezeichnet werden, sind ein echter Genuss. Zur Auswahl stehen beispielsweise pikanter Wildlachs mit einer feinen Dillsauce, Spicy Prawns mit Chilli, der bei den Gästen sehr beliebte im Ofen gebackene herzhafte Blumenkohl oder würziger Pulpo an einer exzellenten, feinen Rauchkartoffelcreme. Dazu gibt es kleine Schälchen mit Kartoffeln, Hummus oder Tahinijoghurt.

Die jungen Küchenchefs Franziska Weigl und Angelo Sini bilden die Spitze des Küchenteams. Sie laden die Gäste ein auf eine kulinarische Reise nach Israel und Tel Aviv. Einmal im Monat trifft sich das Küchenteam mit Köchen aus Israel, um neue Geschmacksrichtungen kennenzulernen und immer wieder neue Gerichte zu kreieren. So kommen – neben bleibenden Klassikern – auch immer wieder neue Gerichte auf die Karte des Restaurants.

Bei den Hauptgerichten finden sich so innovative Kreationen unterschiedlicher Stilrichtungen wieder, wie zum Beispiel das Tel Aviv Schnitzel. Schnitzel gilt ja eigentlich als deutsches Gericht, aber auch in Israel wird sehr viel Hähnchen-Schnitzel gegessen. Im Mani wird es serviert mit Hummus und einer feinen Amba-Sauce aus fermentierter Mango und Sesampaste. Beim hochwertigen Fleisch finden sich Klassiker wie Entrecote, Lammhüfte oder Maispoularde als Grillgerichte.

Das MANI gehört wie das gleichnamige Hotel zur AMANO Group. Das Interieur ist geprägt von dunklem, eleganten Mobiliar, einer offenen Showküche und einem großen in grünem Marmor eingefassten Kamin. Bei warmen Wetter können Gäste auch die einladende Außenterrasse nutzen. An den Wänden sind Bilder des MANI Teams großformatig in Szene gesetzt, fotografiert vom Fotokünstler Oliver Rath.

Tipp der Top10 Redaktion: Werktags bietet das MANI Restaurant von 12 bis 15 Uhr einen vergleichsweise günstigen Business Lunch an.

  • facebook
  • twitter
  • envelope

Bewertung der Redaktion

Ambiente
4.50

Gastronomisches Angebot
4.50

Szene-Faktor
4.25

Kreative Kochkunst
4.80

Gesamt
4.51

Adresse

Torstraße, 136, 10119, Berlin, Germany

Bezirk

Mitte

Info

Öffnungszeiten

Lunch

Mo bis Fr

12:00 - 15:00 Uhr

Dinner

Mo bis Sa

ab 19:00 Uhr

Wichtige Informationen

Preisniveau

Business Lunch ab 10,50 Euro, Vorspeisen ca. 10,00 Euro, Hauptspeisen ab 20,00 Euro

Kartenzahlung

EC, Visa, Mastercard

Parkmöglichkeiten

Lediglich öffentliche Parkmöglichkeiten

Anfahrt