Antik- und Buchmarkt am Bodemuseum

Der Antik- und Buchmarkt am Bodemuseum bietet nicht nur für Touristen ein Markt-Erlebnis der besonderen Art.

Tags

Foto: Antik- und Buchmarkt am Bodemuseum
Foto: Antik- und Buchmarkt am Bodemuseum
Foto: Antik- und Buchmarkt am Bodemuseum
Foto: Antik- und Buchmarkt am Bodemuseum

Vor dem Hintergrund der imposanten Berliner Museumsinsel (seit 1999 Weltkulturerbe der UNESCO) kann man nach Herzenslust stöbern.

Mehr als 60 Händler bieten hier seit 1992 ein breites Sortiment an, vom preisgünstigen modernen Antiquariat bis hin zum Sammlerobjekt mit Seltenheitswert. Hier findet man Porzellan, historisches Glas, alte Münzen, Silber und viele Bücher und Schallplatten. Dazu kommen Bilder und Bronzen, alter Hausrat, Kleinmöbel und Nostalgie-Blechschilder. Auch alte Fotos, Postkarten und Briefmarken kann man auf dem Antik- und Buchmarkt am Bodemuseum finden. Dazu gesellen sich oft auch junge Künstler, die Selbstgemaltes anbieten.

Informiert euch am besten vorher auf der Webseite über den aktuellen Stand, bringt eure Maske mit und handelt verantwortungsbewusst.

Teilen

Bewertung der Redaktion

Angebot
4.75

Atmosphäre
5.00

Schnäppchenfaktor
4.00

Überraschungsfaktor
4.25

Gesamt
4.50

Adresse

Antik- und Buchmarkt am Bodemuseum

Am Kupfergraben 1, 10178 Berlin

Bezirk
Info

Öffnungszeiten

Sa, So + Feiertage

11:00 - 17:00 Uhr

Wichtige Informationen

Platzvergabe und Reservierung

Selbstaufgebaute Stände kosten pro laufender Meter 6,00 Euro (nur begrenzt möglich), Stand für einen Markttag: 35,00 Euro, ein Wochenende: 60,00 Euro. Standreservierung nur telefonisch möglich

Parkmöglichkeiten

schwierig

Anfahrt

Map