Zeige mir alle Locations in meiner Nähe

Havel – Badestelle Kuhhorn

Havel – Badestelle Kuhhorn

Im Grunewald versteckt, menschenleer und ruhig – wer beim Schwimmen auf wenig Trubel steht, zieht mit der Havel-Badestelle Kuhhorn das große Los.


Neben einem größeren Sandstrand an der DLRG-Station befinden sich auch kleinere Buchten mit flachen und sauberen Ufereinstiegen. Das Wasser ist dabei ein paar Meter vom Ufer entfernt nicht mehr ganz klar, aber immer noch von guter Qualität. Immerhin wird es zur Trinkwasserbereitung verwendet.

Für ein kostenloses Wellenbad sorgen die Segel- und Motorboote auf der Havel. Der Knaller ist jedoch das Eisverkäufer-Boot, das regelmäßig anlegt. Alles zusammen ist diese Badestelle noch ein echter Geheimtipp!




Adresse

Havel – Badestelle Kuhhorn

Straße am Schildhorn 5
14193 Berlin
Bezirk:
Anreise:
mit dem Auto

zu Fuß

mit dem Rad

Karte

Öffnungszeiten

  • Immer geöffnet: durchgehend

Wichtige Informationen

  • Liegefläche: Große Sandliegefläche, ein paar kleinere Buchten
  • Sauberkeit: Straße am Schildhorn 5 14193 Berlin
  • Badewasserqualität: Informationen zur aktuellen Badewasser Qualität in Berliner Gewässern erteilt das Landesamt für Gesundheit und Soziales Lageso unter Tel.: + 49 30 90229 5555
  • Schwimmfaktor: Man kann ganz gut schwimmen. Bojen grenzen den Bereich ab, in dem die Boote fahren. Die Boote sorgen für ein kostenloses Wellenbad.
  • Badepublikum: Es gibt so gut wie keine anderen Badegäste. Während des Tests der Top10 Redaktion waren maximal 5 Personen gleichzeitig anwesend: Eine Oma mit Enkeln und eine Nacktbadende
  • Sonnen- /Schattenfaktor: Es gibt nur wenige Schattenplätze
  • Imbiss: An der Badestelle direkt keine. Allerdings kommt ein Eisverkäufer regelmäßig mit seinem Boot vorbei. Die nächsten Restaurants „GEW Hotel Haus Schildhorn“, „Wirtshaus Schildhorn“ und „Schildhornbaude“ liegen aber am Parkplatz und der Bushaltestelle, an denen man ankommt.
  • Nächste Toilette: Am Wasser keine. Die nächsten WCs befinden sich in den Restaurants
  • Erreichbarkeit: Dass die Badestelle so idyllisch einsam ist, hängt bestimmt auch mit ihrer Lage zusammen. Von dem Parkplatz und der Haltestelle Schildhorn der Bus-Linie 218 geht man die Schildhornstraße hinter bis zum „GEW Hotel Haus Schildhorn“. Von dort aus nimmt man den linken Weg, der zur Badestelle führt. Nach gut 15 Minuten Fußmarsch ist man da. Mit dem Fahrrad geht es mit Sicherheit schneller ;-)
  • Parkmöglichkeiten: Es sind ein paar Parkplätze vorhanden, die bei warmen Temperaturen jedoch schnell belegt sein können.

Kommentare


Alle Ergebnisse der Liste "Badeseen"

Platz 1: Sacrower See

4.90 von 5 Top10 Punkten
Foto: Top10 Berlin

Kristallklares Wasser, pudriger Sand und ein Biergarten direkt am Strand – was braucht es mehr zum Badeglück?

Location anzeigen …

Platz 2: Groß-Glienicker See – Nordufer

4.89 von 5 Top10 Punkten
Foto: Top10 Berlin

Nicht nur das sehr klare Wasser mit bis zu 4 Metern Sichttiefe, sondern auch die Aussicht auf zwei verwunschene, grüne Inseln erfreut die Badegäste am Groß-Glienicker See.

Location anzeigen …

Platz 3: Kleiner Müggelsee

4.63 von 5 Top10 Punkten
Foto: Top10 Berlin

Mitten im Wald zwischen Kiefern versteckt liegt der Badestrand Kleiner Müggelsee.

Location anzeigen …

Platz 4: Havel – Badestelle Kuhhorn

4.50 von 5 Top10 Punkten
Foto: Top10 Berlin

Im Grunewald versteckt, menschenleer und ruhig – wer beim Schwimmen auf wenig Trubel steht, zieht mit der Havel-Badestelle Kuhhorn das große Los.

Location anzeigen …

Platz 5: Schlachtensee - Südufer

4.45 von 5 Top10 Punkten
Foto: Top10 Berlin

Kleine, private Buchten mit hohen Eichen und Ahornbäumen, die Schatten spenden zeichnen den Schlachtensee aus.

Location anzeigen …

Platz 6: Liepnitzsee - Nordufer

4.33 von 5 Top10 Punkten
Foto: Top10 Berlin

Der glasklare Liepnitzsee ist mittlerweile zwar kein Geheimtipp mehr, aber es gibt noch immer inoffizielle Badestellen am Nordufer, die inmitten von fast unberührter Natur zum Baden einladen.

Location anzeigen …

Platz 7: Lieper Bucht

4.25 von 5 Top10 Punkten
Foto: Top10 Berlin

Ein großer Sandstrand, Schattenplätze in einem kleinen Wäldchen und mehrere kleine Badestellen geben in der Lieper Bucht den Blick auf die Havel und die Insel Lindwerder frei.

Location anzeigen …

Platz 8: Straussee

4.10 von 5 Top10 Punkten
Foto: Top10 Berlin

Mehrere Badestellen, ein kleines historisches Freibad und eine idyllische Liegewiese bieten am Straussee ein Paradies für alle Bade-Fans.

Location anzeigen …

Platz 9: Strandbad Orankesee

3.90 von 5 Top10 Punkten
Foto: Top10 Berlin

Wer auf Komfort wie Umkleiden, Toiletten und Imbissstand nicht verzichten mag, der sollte im Strandbad Orankesee schwimmen.

Location anzeigen …

Platz 10: Plötzensee

3.83 von 5 Top10 Punkten
Foto: dpa picture-alliance

Der Plötzensee ist kein versteckt liegender Geheimtipp, dafür ist er aber praktisch mitten in der Stadt und sehr zentral gelegen - direkt im Wedding, sozusagen ein See mit S-Bahn Anschluss

Location anzeigen …