Druckwerkstatt im Märkischen Museum

Das Märkische Museum in Berlin-Mitte bietet in der Adventszeit 2017 als Familienprogramm eine offene Druckwerkstatt an. So entstehen schöne Geschenke zu Weihnachten.

Tags

Foto: Stadtmuseum Berlin | Foto: Sandra Weller
Foto: Stadtmuseum Berlin | Foto: Sandra Weller
Foto: Stadtmuseum Berlin | Foto: Sandra Weller

Eine offene Druckwerkstatt in der Adventszeit, das ist das Familienprogramm im Märkischen Museum Berlin im Köllnischen Park in Berlin-Mitte für die Vorweihnachtszeit 2017. Gemeinsam bearbeiten Kinder und Erwachsene Plexiglasscheiben mit Radierwerkzeug. Dabei sind der Motivwahl keine Grenzen gesetzt, weihnachtliche Motive oder ganz nach Wunsch der Kinder. Dann wird das große Rad der echten Druckerpresse gedreht und das Werk erscheint.

Kleine Kinder drucken mit der ganzen Hand oder mit einer Kartoffel. Doch ganz gleich, welche Technik verwendet wird: Jedes Blatt ist ein Original und so auch eine schöne Geschenkidee fürs Weihnachtsfest. Die Werkstattleitung über nimmt der freie Künstler Florian Ehrich. Der Eintritt ist für Kinder bis 18 Jahre frei!

Die Druckwerstatt findet in dem schönen roten Backsteinbau zwischen Köllnischem Park und Spreeufer statt, in dem sich Märkische Museum Berlin befindet. Das Märkische Museum ist ein Spezialist für Berliner Stadtgeschichte, so dass auch die Großen von dem Besuch im Museum etwas mitnehmen werden.

Teilen

Bewertung der Redaktion

Erlebnisfaktor
4.00

Familien- / Gruppentauglichkeit
3.90

Aktivitätsfaktor
5.00

Weihnachtsstimmung
3.75

Gesamt
4.16

Adresse

Druckwerkstatt im Märkischen Museum

Am Köllnischen Park 5, 10179 Berlin

Bezirk
Info

Öffnungszeiten

02.+ 03.12.2017

14:00 – 17:00 Uhr

09. + 10.12.2017

14:00 – 17:00 Uhr

16. + 17.12.2017

14:00 – 17:00 Uhr

Wichtige Informationen

Museumseintritt

6,00 / 4,00 Euro | bis 18 Jahre frei

Anfahrt

Map