Ahoy! Berlin

Im Ahoy! Berlin werden großzügige Räumlichkeiten in einem altem Berliner Industriegebäude in moderner Co-Working Atmosphäre geboten.
Tags
Foto: Ahoy! Berlin

© Foto: Ahoy! Berlin

Foto: Ahoy! Berlin

© Foto: Ahoy! Berlin

Foto: Ahoy! Berlin

© Foto: Ahoy! Berlin

Foto: Ahoy! Berlin

© Foto: Ahoy! Berlin

Foto: Ahoy! Berlin

© Foto: Ahoy! Berlin

Foto: Ahoy! Berlin

© Foto: Ahoy! Berlin

Foto: Ahoy! Berlin

© Foto: Ahoy! Berlin

Der Ahoy! Berlin Co-Working Space liegt in einer ruhigen Parallelstraße der Brunnenstraße im Wedding. In einem der typischen alten Berliner Industriegebäude in einem Wohnviertel erstreckt sich der Co-Working Space über mehrere Etagen und Treppenaufgänge. Innen eröffnen sich helle, großzügige Räumlichkeiten in moderner Co-Working Atmosphäre für bis zu 150 Personen. Das Ahoy! Berlin bietet auf 4.500 Quadratmetern Event-Räume, Büros für Teams, einzelne Arbeitsplätze, Konferenzräume und eine Cafeteria. Je nach Bedarf können individuelle Lösungen wie ein einzelner Arbeitsplatz als flexible Übergangslösung oder ein größeres Büro für ein ganzes Team gefunden werden, natürlich ausgestattet mit bestem WLAN und Druckern, aber auch zusätzlichen Angeboten wie Firmenadressen oder Lösungen für virtuelle Büros.

Helle Wände und Möbel sowie eine angenehme Beleuchtung und viel Platz schaffen ein angenehmes Raumgefühl im Co-Working Space. Mittelpunkt im Empfangsbereich ist das gemütliche Fitzcarraldo Café. Hier werden Kaffee aus einer Privatrösterei, Smoothies und Snacks serviert. Es gibt einige Tische, an denen sich Nutzer der Co-Working Spaces mit Gästen und Geschäftspartnern austauschen können. Auch die gemütlich gestalteten Lounges mit Sofas laden zum Verweilen ein.

Regelmäßig finden Meet-Ups im kleinen Kreis oder Hackathons mit über einhundert Teilnehmern statt, bei denen Nutzer der Co-Working Spaces in Kontakt zu Investoren oder möglichen Kooperationspartnern treten können. Die Events stehen sowohl Mitgliedern als auch Gästen offen. Eng arbeitet das Ahoy! Berlin zum Beispiel auch mit Schwesterunternehmen wie Openers oder dem Tech Open Air zusammen.

Die Community spielt im Ahoy! Berlin Co-Working Space eine große Rolle: Neben dem beruflichen Zusammenkommen, gibt es auch eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung wie gemeinsame Filmabende oder der büroeigene Kickertisch. Das Ahoy! Berlin kann auch als Party-Location für Events gebucht werden.

Inzwischen hat das Ahoy! Berlin übrigens auch eine Filiale mit 1.000 Quadratmetern in São Paulo und plant Neueröffnungen an weiteren Standorten.

  • facebook
  • twitter
  • envelope

Bewertung der Redaktion

Atmosphäre
5.00

Ausstattung
4.55

Networking-Faktor
4.75

Preis-Leistung
4.50

Gesamt
4.70

Adresse

Wattstraße, 11, 13355, Berlin, Germany

Bezirk

Mitte

Info

Öffnungszeiten

Mo bis Fr

09:00 - 18:00 Uhr

Sa + So

geschlossen

Mitglieder

24/7 Zugang möglich

Wichtige Informationen

Preisniveau

Einzelplätze - Tagesticket (flex): 15,00 Euro, Monatsticket (flex): 150,00 Euro, Monatsticket (flex/open area): 190,00 Euro, Monatsticket (flex/closed area/ 24/7): 240,00 Euro; 24-Stunden Zugang: 30,00 Euro pro Monat; Locker: 25,00 Euro pro Monat | Büros für Teams (pro Arbeitsplatz): 320,00 Euro pro Monat | Virtuelle Büros (Buisness-Adresse, Briefservice): 99,00 Euro pro Monat

Anfahrt