Dorotheenstädtische Buchhandlung

Die Dorotheenstädtische Buchhandlung gegenüber dem Amtsgericht Moabit begeistert seit Jahren ihre Kunden, nicht mit schickem Ambiente oder einer Latte Macchiato Insel, sondern mit mit Fürsorge für die Leser und wirklicher Kompetenz.
Tags
Foto: Top10 Berlin

© Foto: Top10 Berlin

Foto: Top10 Berlin

© Foto: Top10 Berlin

Foto: Top10 Berlin

© Foto: Top10 Berlin

Foto: Top10 Berlin

© Foto: Top10 Berlin

Neben Krimis und Fachliteratur zu juristischen Fragen – passend zur Lage gegenüber vom Gericht – liegt ein weiterer Schwerpunkt der Buchhandlung auf Literatur aus und über Berlin bzw. dem Kiez. Andernorts vergriffene Bände, z. B. von Heinz Knobloch, sind hier auf wundersame Weise noch vorrätig. Auch Fachliteratur zur Geschichte der Arminiushalle oder Belletristik von Tucholsky – hier findet sich ideenreiches Lesefutter fern ab der Bestseller-Listen aus den üblichen Buchhandelsketten. Und wer noch mehr Inspiration braucht, wird von Inhaber und Berliner Original Klaus-Peter Rimpel kompetent beraten. In unregelmäßigen Abständen werden Lesungen veranstaltet, die auf der ansonsten sparsamen Webseite angekündigt werden.

  • facebook
  • twitter
  • envelope

Bewertung der Redaktion

Fachkompetenz
5.00

Buchauswahl
4.50

Schmöker-Atmosphäre
4.40

Service
4.50

Gesamt
4.60

Adresse

Turmstr., 5, 10559, Berlin, Deutschland

Bezirk

Mitte

Info

Öffnungszeiten

Mo - Fr

09:30-18:00 Uhr

Sa

09:30-14:00 Uhr

So

Geschlossen

Wichtige Informationen

Zahlungsmethoden

Kreditkarten und Debitkarten werden akzeptiert.

Anfahrt