DAV Kletterzentrum Berlin

Das moderne Kletterzentrum des Deutschen Alpenvereins in Berlin-Moabit bietet für Mitglieder eine 15 Meter hohe Halle mit 1.751 Quadratmeter Indoor Kletterfläche.
Tags
Foto: dpa picture-alliance

© Foto: dpa picture-alliance

Wer richtiges Klettern von Grund auf lernen will ist beim Deutschen Alpenverein (DAV) genau richtig. Seit Juni 2013 betreibt der DAV Berlin ein eigenes, ganz modernes Kletterzentrum in Moabit am Fritz-Schoss-Park.

Hier gibt es verschiedene Bereiche, z. B. eine Wettkampfwand oder – da auf Ausbildung sehr viel Wert gelegt wird – einen Schulungsbereich. Beim deutschen Alpenverein kann man Klettern von der Pike auf lernen oder vertiefen.

Die Kurse des DAV sind beispielhaft, es gibt Schnupperklettern, es werden grundlegende Klettertechniken vermittelt, Basiskurse angeboten, sowie fortgeschrittene Klettertechniken vermittelt. Dieses Kursangebot gilt sowohl im DAV Kletterzentrum als auch am Kletterturm am Teufelsberg. Dieser war eine der ersten künstlichen Kletteranlagen in Deutschland, die vom vom Deutschen Alpenverein errichtet wurden

Wichtig: Wer bei DAV klettern möchte, kann sich dort als Nicht-Mitglied zwar für ein Schnuppertraining melden, ansonsten muss man allerdings über eine DAV Mitgliedschaft verfügen, um das komplette Angebot nutzen zu können.

Bewertung der Redaktion

Sport-Faktor
5.00

Kurs-Angebot
3.00

Kletter-Vielfalt
4.80

Familienfreundlichkeit
3.25

Gesamt
4.01

Adresse

DAV Kletterzentrum Berlin

Seydlitzstraße 1 H, 10557 Berlin

Bezirk

Moabit

Info

Öffnungszeiten

Täglich

10:00 - 23:00 Uhr

Wichtige Informationen

Preisniveau

Tageskarte: 16,50 Euro | Frühtarif: 12,00 Euro | Bouldertarif: 12,00 Euro

Anfahrt