Filmmuseum der Deutschen Kinemathek

Im Filmhaus am Potsdamer Platz präsentiert die Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen bedeutende Sammlungen der Film- und Fernsehgeschichte.
Tags
Filmmuseum der Deutschen Kinemathek

© Filmmuseum der Deutschen Kinemathek

Foto: dpa picture-alliance

© Foto: dpa picture-alliance

Foto: Deutsche Kinemathek | Hans Scherhaufer

© Foto: Deutsche Kinemathek | Hans Scherhaufer

Der Besucher kann nachvollziehen, wie die Bilder laufen lernten, zeigt doch das Filmhaus die Geschichte des Kinos vom ersten Bewegtbild bis hin zur Digitalisierung.

Im umfangreichen Filmarchiv der Deutschen Kinemathek finden sich Filmkopien, Plakate, Drehbücher, Fotos, Kostümskizzen, Stumm- und Tonfilme. Allein die bedeutende Marlene Dietrich Collection Berlin, die den Nachlass von Marlene Dietrich bewahrt, ist schon einen Besuch wert.

Jungen Besuchern bietet das Filmhaus neben den üblichen Führungen und Workshops spezielle Programme an, zum Beispiel die Führung „Trick und Technik“ zum Thema Trickfilm.

Auch ein cooler Geburtstag mit der Herstellung eines eigenen kurzen Trickfilms ist im Filmhaus möglich.

Bewertung der Redaktion

Erlebnis - Faktor
4.30

Lern - Faktor
5.00

Berlin - Faktor
4.00

Programm für Jugendliche
4.50

Gesamt
4.45

Adresse

Potsdamer Str., 2, 10785, Berlin, Deutschland

Bezirk

Mitte

Info

Öffnungszeiten

Mo + Di

Geschlossen

Mi - Sa

10:00-18:00 Uhr

So

10:00-18:00 Uhr

Wichtige Informationen

Sonstiges

Kinder sind willkommen!

Anfahrt