Heiraten in der Britzer Mühle

In der historischen Britzer Mühle wird mit der "Vermehlung" eine witzige Trauung gestaltet.
Tags
Foto: Britzer Müllerei e.V.

© Foto: Britzer Müllerei e.V.

Inmitten eines riesigen Obstgartens im Britzer Garten ragt die 20 Meter hohe Holländer-Windmühle auf. Die Britzer Mühle ist eine der beiden letzten funktionsfähigen Windmühlen im Berliner Stadtgebiet. In Führungen wird die Funktionsweise und Architektur erklärt.

Auch wenn in der Britzer Mühle nicht mehr offiziell geheiratet werden darf, ist es noch ein beliebter Ort für eine wirklich besondere und außergewöhnliche Zeremonie nach der offiziellen Trauung im Standesamt. Bei der sogenannten „Vermehlung“ mit einem Müller bekommt das Brautpaar immerhin eine offizielle Vermehlungsurkunde ausgestellt. Hochzeitstermine werden nur für den Zeitraum von Anfang Mai bis Ende September vergeben. Rund 40 Gäste haben in der Mühle Platz.

Vor der Mühle gibt es ein kleines Restaurant im idyllischen Ambiente. Wer möchte, kann hier nach der Zeremonie auch gleich die Hochzeit feiern, so dass die Gäste praktischerweise keine langen Wege habe.

Bewertung der Redaktion

Einmaligkeit
4.40

Stimmungsvolles Ambiente
4.75

Romantik-Faktor
4.60

Extravaganz
4.00

Gesamt
4.44

Adresse

Heiraten in der Britzer Mühle

Buckower Damm 130, 12349 Berlin

Bezirk

Britz

Info

Öffnungszeiten

Hochzeitssaison

Mai bis September

Wichtige Informationen

Kosten

150,00 Euro, zzgl. Standesamtgebühren

Anfahrt