Zeige mir alle Locations in meiner Nähe

Hard Wax

Hard Wax

Wer elektronische Musik liebt, kommt um das Hard Wax nicht herum.


Bekannte DJs wie Paul van Dyk oder Ricardo Villalobos gehören zu den Kunden und haben sich auf den Wänden des Shops mit Autogrammen verewigt. In den Plattenregalen findet sich – meist als 12-Inches – sowohl Club taugliche Neuware, als auch 80s und 90s House-Klassiker aus Chicago und Detroit. Der Top10 Geheimtipp: Vor allem Dubstep-Fans sollten sich im Hard Wax beraten lassen. Denn Inhaber Mark Ernestus gilt im Herzen als Dubber und arbeitet wie die meisten seiner Mitarbeiter selbst als Produzent und DJ.


Bewertung der Redaktion

5.00

5.00

5.00

5.00

Ø 5.00



Adresse

Hard Wax

Paul-Lincke-Ufer 44
10999 Berlin
Bezirk:
Anreise:
mit dem Auto

zu Fuß

mit dem Rad

Karte

Öffnungszeiten

  • Mo bis Sa: 12:00 - 20:00 Uhr

Wichtige Informationen

  • Parkmöglichkeiten: keine
  • Angebot: neue und gebrauchte Schallplatten, eine kleine Auswahl an CDs, T-Shirts
  • Musikrichtung: Electro, Techno, Minimal, House, Dance, Dubstep, Dub Reggae
  • Mailorder Service: über den Onlineshop. Man kann auch online zur Abholung im Laden bestellen.
  • Kartenzahlung: EC, Visa, Master, Amex, JCB
  • Preisniveau: Die Preisspanne reicht von 4,00 Euro für eine Reggae 7" bis zu 100,00 Eurofür rare Originalpressungen. Der Durchschnittspreis für eine Maxi liegt bei ca. 9,50 Euro, LPs kosten im Schnitt 18,00 Euro.

Kommentare


Alle Ergebnisse der Liste "Plattenläden"

Platz 1: Hard Wax

5.00 von 5 Top10 Punkten
Foto: Hard Wax | Sophie Ebert

Wer elektronische Musik liebt, kommt um das Hard Wax nicht herum.

Location anzeigen …

Platz 2: Mr. Dead & Mrs. Free

4.88 von 5 Top10 Punkten
Foto: Mr. Dead & Mrs. Free

Freundlichkeit ist in diesem Vinyl-Store oberstes Gebot, kombiniert mit einer breiten Musikauswahl, die auch Profimusiker wie Die Ärzte, Tomte oder Nick Cave & the Bad Seeds begeistert!

Location anzeigen …

Platz 3: Sound Metaphors

4.79 von 5 Top10 Punkten
Foto: Fotolia

Der Kreuzberger Plattenladen Sound Metaphors überzeugt nicht nur mit dem industriellen Innendesign, sondern auch mit dem sorgfältig ausgewählten Plattenbestand, welcher von Techno über House und Disco hin zu Reggae reicht.

Location anzeigen …

Platz 4: Musicland Berlin

4.73 von 5 Top10 Punkten
Foto: dpa picture-alliance

Musicland Berlin in Spandau ist so etwas wir eine Institution.

Location anzeigen …

Platz 5: Spacehall

4.38 von 5 Top10 Punkten
Foto: Top10 Berlin

In einem der größten Berliner Schallplattenläden wachsen vor einer Waldtapete musikalische Stilblüten.

Location anzeigen …

Platz 6: hhv.de Store

4.15 von 5 Top10 Punkten
Foto: hhv.de Store

Die Abkürzung verrät es schon HHV (=HipHopVinyl) bietet musikalisch alles, was sich HipHop-Fans wünschen.

Location anzeigen …

Platz 7: City Music Berlin

4.08 von 5 Top10 Punkten
Foto: Top10 Berlin

City Music Berlin, umgezogen in das Europa-Center in der Tauentzienstraße, gilt als Berlins größter An- und Verkauf gebrauchter Tonträger.

Location anzeigen …

Platz 8: Mitte Musik recordstore

4.00 von 5 Top10 Punkten
Foto: Mitte Musik recordstore

Auch wenn dieser Plattenladen inzwischen von Mitte nach Friedrichshain gezogen ist - der Name bleibt, genauso wie das gut sortierte Angebot an elektronischer Musik!

Location anzeigen …

Platz 9: Vopo

3.98 von 5 Top10 Punkten
Foto: Vopo

Laut, lauter - Vopo: Wenn es auf dem Plattenteller mal wieder richtig krachen soll, ist das die Adresse! Als Experten für Punk, Metal, Hardcore und Garage bedienen die Jungs hier Vinyl-Fans der härteren Gangart.

Location anzeigen …

Platz 10: Soultrade

3.90 von 5 Top10 Punkten
Foto: dpa picture-alliance

Aus dem Umfeld der Band Jazzanova ist dieser Plattenladen in Neukölln entstanden, der feinste Black Music verkauft.

Location anzeigen …