Zeige mir alle Locations in meiner Nähe

Wild at Heart

Wild at Heart

Das ”Wild at Heart” liegt im Herzen Kreuzbergs und bietet dem Besucher ausgelassene Nächte mit Frozen Magarita und gutem Rock'n'Roll.


Allgemein lohnen die Rock-Live-Bands aus aller Herren Länder das ganze Jahr über einen späten Besuch in dem Miniclub. Rockabilly, Psychobilly, Punk, Metal, Hardcore – wer solche Musik mag, wird das Wild at Heart lieben! In Punkto Deko ist hier jedes noch so kitschige Klischee vertreten. Doch genau deshalb fühlt sich hier ein breites und bunt gemixtes Publikum wohl.




Adresse

Wild at Heart

Wiener Straße 20
10999 Berlin
Bezirk:
Anreise:
mit dem Auto

zu Fuß

mit dem Rad

Karte

Öffnungszeiten

  • Täglich: 20:00 – open end

Wichtige Informationen

  • Parkmöglichkeiten: abends sehr gut
  • Eintritt: Konzerte kosten zwischen 7,00und 12,00 Euro
  • Hinweis: Live Konzerte, Prinzipiell sind alle Abende für Rock`n`Roller, ansonsten bitte die Website für aktuelle Veranstaltungen checken.

Kommentare


Alle Ergebnisse der Liste "Rock and Roll Clubs"

Platz 1: Roadrunner’s Paradise

5.00 von 5 Top10 Punkten
Foto: Roadrunner’s Paradise Rock & Motor Club

Der Roadrunner's Rock & Motor Club öffnete im März 2005 auf dem denkmalgeschützten Gelände der ehemaligen Königstadtbrauerei seine Türen.

Location anzeigen …

Platz 2: Wild at Heart

4.88 von 5 Top10 Punkten
Foto: Wild at Heart

Das ”Wild at Heart” liegt im Herzen Kreuzbergs und bietet dem Besucher ausgelassene Nächte mit Frozen Magarita und gutem Rock'n'Roll.

Location anzeigen …

Platz 3: Silverwings

4.75 von 5 Top10 Punkten
Foto: Silverwings

Das Silverwings befindet sich auf dem Gelände des Flughafens Tempelhof und seine Geschichte ist eng mit ihm verbunden.

Location anzeigen …

Platz 4: Bassy Cowboy Club

4.63 von 5 Top10 Punkten
Foto: Bassy Cowboy Club

Der kleine, schnucklige Club ist erster Anlaufpunkt für Großstadtcowboys und Rockabilly-Fans. Die auftretenden Bands tragen Sporen und Lederhosen mit Fransen, das Publikum scheint kein Alter zu haben und sich an einen geheimen Dresscode zu halten, den es allerdings gar nicht gibt.

Location anzeigen …

Platz 5: White Trash Fast Food

4.63 von 5 Top10 Punkten
Foto: White Trash Fast Food

Im White Trash gibts nach eigener Aussage “exotisches Essen nach Hausfrauenart”. Was das ist? Eine Mischung aus allem, was schmeckt und nicht zusammenpasst, wie zum Beispiel dem Octupus Burger, bei dem an Stelle des Bratlings eine kleine Krake auf dem Burgerbrötchen hat.

Location anzeigen …

Platz 6: Cruise In American Diner

4.50 von 5 Top10 Punkten
Foto: Cruise In American Diner

Das Cruise In sieht aus wie aus einem 50er Jahre Roadmovie entliehen.

Location anzeigen …

Platz 7: Sheriff Teddy

4.38 von 5 Top10 Punkten

Ein echter Geheimtipp für alle, die gemütliche Kneipen und gute, laute Rock-Musik schätzen, ist das Sheriff Teddy.

Location anzeigen …

Platz 8: Moja

4.25 von 5 Top10 Punkten

Wer es mag, mit Freunden in Surf-, Tiki- und Rock'n'Roll-Ambiente ein Bier zu trinken, dabei neue Leute kennen zu lernen und stilecht Rock and Roll-Musik zu hören, der ist im Moja genau richtig.

Location anzeigen …

Platz 9: Jimmy's Diner

4.24 von 5 Top10 Punkten
Foto: Top10 Berlin

Seit den 80er Jahren ist das Jimmy’s ein Treffpunkt für die Rock and Roll-Fans Berlins und eines der ersten Diner Deutschlands.

Location anzeigen …

Platz 10: The Rusty Revolver

3.88 von 5 Top10 Punkten

Rote Backsteine und altes Gemäuer im Kellergeschoss, alte Holzmöbel und ein blinkender Flipper. Das Rustys ist ein ganz besonderer Ort, an dem es sich rustikal-gemütlich einen Abend verbringen lässt.

Location anzeigen …