Zeige mir alle Locations in meiner Nähe

Kloster Chorin

Kloster Chorin

Das Kloster Chorin in der landschaftlich reizvollen Schorfheide an Rande der Uckermark gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen in Brandenburg, nicht nur wegen des überregional bekannten Choriner Musiksommers.


Klassikfans kennen das ehemalige Zisterzienserkloster in Chorin vor allem wegen der Klassikkonzerte zum Choriner Musiksommer. Aber das Kloster Chorin ist auch abgesehen von dieser beliebten Veranstaltungsreihe ein schönes Ausflugsziele für historisch Interessierte, für Naturliebhaber und auch für die ganze Familie. Das Kloster hat daher rund 95 000 Besucher im Jahr, darunter auch viele Berliner.

Mit einer kostenlosen Klosterapp kann man in die Geschichte des Klosters eintauchen und sich vorstellen, wie die Mönche im Mittelalter gelebt haben. Führungen und Ausstellungen erläutern, wie ein Kloster funktionierte, wie die Mönche arbeiteten und welchen Einfluss das Kloster auf die Region hatte.

Man kann im Kloster an verschiedenen historischen Führungen teilnehmen oder museumspädagogische Angebote wie die Familien- oder Geschichtenkonzerte, Theaterstücke, Lesungen und Bastelangebote nutzen. Beliebt sind auch die Märkte und Feste, die im Kloster Chorin gefeiert werden, wie zum Beispiel die Ostertage, die Kräuter- und Keramiktage im Oktober oder die Adventssonntage im Kloster. Die Räumlichkeiten des Klosters werden zeitweise auch für Ausstellungen genutzt oder stehen für Hochzeiten oder als Tagungsräume zur Verfügung. Naturliebhaber können in den alten Klostermauern Vögel und Fledermäuse beobachten.

An den Wochenenden im Sommer strömen Musikliebhaber zum Choriner Musiksommer, wo man im Kirchenschiff oder ganz entspannt auf Picknickdecken auf der Klosterwiese klassische Musik nationaler und internationaler Ensembles genießen kann.

Auch für gastronomische Bedürfnisse ist gesorgt, denn es gibt ein hübsches Klostercafé in der Klosteranlage, das vom Ökodorf Brodowin betrieben wird und regionale Spezialitäten und selbst gebackenen Kuchen aus Bio-Zutaten anbietet. Beliebt ist auch das Klosterfrühstück, mit dem man einen Ausflug ins Kloster starten kann, denn im Preis von 15,95 Euro ist nicht nur das Frühstück, sondern auch der Eintritt ins Kloster und seine Ausstellungen enthalten.




Adresse

Kloster Chorin

Amt Chorin 1
16230 Chorin
Bezirk:
Anreise:
mit dem Auto

zu Fuß

mit dem Rad

Karte

Öffnungszeiten

  • Sommersaison: ab 26.03.2017
  • Täglich: 09:00 - 18:00 Uhr
  • Wintersaison:
  • Täglich: 10:00 - 16:00 Uhr
  • Klostercafé:
  • täglich: 10:00 - 18:00 Uhr
  • Weihnachten - Ostern: geschlossen

Wichtige Informationen

  • Eintritt: Erw. 6,00 Euro (erm. 2,50 Euro);ermäßigt: 3,50 Euro, Kinder ab 7 Jahre: 3,50 Euro | Eintritt mit Teilnahme an einer öffentlichen Führung: 7,00 Euro, ermäßigt: 4,50 Euro
  • Kartenzahlung: EC ab 10,00 Euro

Kommentare


Alle Ergebnisse der Liste "Ausflüge am Wochenende nach Brandenburg"

Platz 1: Kahnfahrt im Spreewald

4.63 von 5 Top10 Punkten
Foto: dpa

Eine der beliebtesten Aktivitäten bei Ausflügen in den Spreewald ist eine traditionelle Kahnfahrt mit Schmalzstulle und Spreewaldgurke.

Location anzeigen …

Platz 2: Wildpark Schorfheide mit Kletterpark

4.44 von 5 Top10 Punkten
Foto: dpa

Nur eine knappe Autostunde von Berlin entfernt liegt mitten im Wald der Wildpark Schorfheide, zu dem auch ein Kletterpark gehört.

Location anzeigen …

Platz 3: Ziegeleipark Mildenberg

4.41 von 5 Top10 Punkten
Foto: Ziegeleipark Mildenberg

Mildenberg war einst das größte Ziegeleirevier in Brandenburg. Der Ziegeleipark Mildenberg ist heute ein beliebtes Ausflugsziel und verbindet Industriekultur mit Aktivitäten in der Natur.

Location anzeigen …

Platz 4: Rheinsberg mit Schloss Rheinsberg

4.38 von 5 Top10 Punkten
Foto: dpa

Rund 100 Kilometer nordwestlich von Berlin liegt zauberhaft am Ostufer des Grienericksees das Städtchen Rheinsberg mit Schloss Rheinsberg im Ruppiner Land.

Location anzeigen …

Platz 5: Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle

4.19 von 5 Top10 Punkten
Foto: dpa

Im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin hat der Naturschutzbund NABU das multimediale Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle eingerichtet, das als beliebtes Ausflugsziel viele Besucher anzieht.

Location anzeigen …

Platz 6: Baumkronenpfad in Beelitz

4.13 von 5 Top10 Punkten
Foto: dpa

Wer bei einem Ausflug raus aus der Großstadt Naturerlebnisse sucht, findet auf dem neuen Baumkronen- und Zeitreisepfad "Baum & Zeit" in Beelitz einen traumhaften Blick über den Fläming aus luftiger Höhe.

Location anzeigen …

Platz 7: Kloster Chorin

4.09 von 5 Top10 Punkten
Foto: dpa

Das Kloster Chorin in der landschaftlich reizvollen Schorfheide an Rande der Uckermark gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen in Brandenburg, nicht nur wegen des überregional bekannten Choriner Musiksommers.

Location anzeigen …

Platz 8: Burg Rabenstein im Fläming

4.06 von 5 Top10 Punkten
Foto: dpa

Die Burg Rabenstein gehört zu den am besten erhaltenen mittelalterlichen Burgern in Brandenburg und ist auch wegen der spektakulären Aussicht vom Bergfried eins der beliebten Ausflugsziele im Hohen Fläming.

Location anzeigen …

Platz 9: Besucherbergwerk F60 in Lichterfeld

4.03 von 5 Top10 Punkten
Foto: dpa

Das Besucherbergwerk mit seiner still gelegten Abraumförderbrücke F60 ist ein Zeugnis der Industriekultur in der Lausitz und heute ein Besuchermagnet für technisch Interessierte.

Location anzeigen …

Platz 10: Zoo Eberswalde

4.00 von 5 Top10 Punkten
Foto: dpa

Ein schönes Ausflugsziel für die ganze Familie und von Berlin aus gut zu erreichen ist der Zoo Eberswalde in Brandenburg.

Location anzeigen …