8 Locations mit dem Tag dellenfrei:

  • My Spirit Women´s Spa Club

    Aqua-Aerobic, Krafttraining für Po und Oberschenkel und eine Sauna, um Giftstoffe ausschwitzen - das Frauen-Fitnessstudio My Spirit Women´s Spa Club bietet eine Vielfalt an Möglichkeiten, um der Cellulite den Kampf anzusagen. Neben den verschiedenen Sporteinrichtungen ist hier vor allem das Kursangebot perfekt geeignet, um lästige Fettpolster und Orangenhaut abzubauen. Wie wäre es zum Beispiel mit Yoga, Pilates oder einen Extra-Kurs mit dem vielversprechenden Namen „Problemzonentraining“? Regelmäßig finden zudem Ernährungsberatung sowie spezielle Workouts für Muskelaufbau und Fettreduktion statt.

    Foto: www.pixelio.de/Stepahnie Hofschläger

  • Studio Wellness

    Eine Methode für Frauen mit nur leichter Cellulite und für alle, die 5 Wochen vor dem Strandurlaub kurzfristig ihre Dellen verkleinern wollen, hat das Studio Wellness im Angebot. Nach einer Analyse des Cellulitegrads wird durch eine persönlich abgestimmte Kombination aus Peeling und intensiver Körpermaske mit Algen-Wirkstoffen das Aussehen der oberen Hautschichten verbessert.

    Diese Behandlung mit Produkten der Kosmetikfirma Maria Galland reduziert zwar nicht die Cellulite-Fettzellen an sich. Aber von alten Schuppen befreit und gut durchblutet, sieht die Haut trotzdem vorübergehend straffer aus. Um den Effekt zu unterstützen und zu verlängern, empfehlen die Studio Wellness-Betreiber zusätzliche Sport-Übungen und ein fettarme Ernährung.

    Fotos: Studio Wellness

  • BellaVital

    Reizstrom, Parafango, Körperwickel und Algen-Kaltwickel - im Studio BellaVital wird die Cellulite mit verschiedenen durchblutungsfördernden Methoden bekämpft. Ob die unschönen Dellen wirklich verschwinden, hängt dabei nicht nur von der Schwere der Fettpölsterchen ab, sondern auch vom restlichen Fitnessprogramm. Deshalb raten die BellaVital-Mitarbeiter auch immer, zusätzlich gezielte Bauch-Beine-Po Übungen zu machen und sich fettarm und gesund zu ernähren!

    Foto: BellaVital

  • Body Contour - GESCHLOSSEN

    Eine Behandlung und Beseitigung von hartnäckiger Cellulite, die weder durch Sport noch Diät weggeht, bieten die Inhaber von Body Contour an. Mit hochfrequentem Ultraschall, der nur wenige Millimeter in die Haut eindringt, werden Oberschenkel, Oberarme und der Bauch behandelt. Dabei wird das Fett verflüssigt und eine verbesserte Durchlässigkeit der Zellwände erreicht. Anschließend kann das Fett durch eine Ultraschall gestützte Lymph-Drainage besser aus dem Körper transportiert werden. Das Ergebnis ist - ähnlich wie bei einer Fettabsaugung - dauerhaft, da die Cellulite verursachenden Zellen aus dem Körper verschwinden. (Wobei nicht garaniert ist, dass sich in neuen Zellen Fett ansammelt.)Der Top10 Geheimtipp: Mit dieser Methode lässt sich auch die Rötung von Schwangerschaftsstreifen reduzieren.

    Fotos: Body Contour

  • Schöne Mitte

    Ohne Entschlackung ist es fast unmöglich der Cellulite langfristig keine Chance zu geben! Im Kosmetik-Studio Schöne Mitte gibt es verschiedene Anwendungen, die Frauen helfen, ihren Körper zu entgiften und damit eingelagertes Wasser und Fett zu minimieren. Das Angebot umfasst zum einen die Saugpumpen-Massage. Hierbei wird mit einer gläsernen Saugglocke ein Unterdruck erzeugt, der den Hautstoffwechsel und Fettverbrennung fördert.

    Bei der Meso Care-Elektroporation werden hochkonzentrierte Seren in die Haut eingeschleust, wodurch Wirkstoffe wie Collagen und Aminosäuren tief in die unteren Hautschichten gelangen. Die Body Enzym Maske hingegen entgiftet, strafft und festigt das Gewebe, ebenso wie Body Reset Salzwickel. Welche Methode angewendet wird, entscheidet das Fachpersonal je nach Schweregrad der Cellulite!

    Foto: aboutpixel.de/Sven Schneider

  • Dermedis

    Die Endermologie - eine Kombination aus Massage und Unterdruck - wurde als erste wirksame Methode gegen Cellulite offiziell von der amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA anerkannt! Die von der University of California (UCLA) und der John-Hopkins-Universtität entwickelte Behandlungsart wird in Berlin im Hautfachzetrum Dermedis wie folgt angewandt: Mit Hilfe eines Behandlungskopfes wird zunächst per Unterdruck die Haut von den Muskeln gelockert. Kombiniert mit einer anschließenden Rollenmassage, wird nun in den tieferen Gewebsschichten das lymphatische System stimuliert, das u.a. für den Flüssigkeitstransport im Körper zuständig ist.

    Als Folge der Behandlung kann das eingelagerte Fett über den Blutkreislauf abtransportiert werden. 15 Behandlungen in 8 Wochen sind anfangs nötig, dann monatliche Wiederholungen um dauerhaft dellenfrei zu bleiben.

    Fotos: Dermedis

  • Bodystreet

    Durch Reizstrom wird das Muskeltraining bei Bodystreet 18 mal effektiver als beim normalen Sport. Dies bestätigen auch Untersuchungen der Sporthochschule Köln. Die Methode funktioniert mit Muskelstimulierung und ist ein Ganzkörpertraining mit Reizstrom!

    Unsere Muskeln werden täglich durch Bioelektronik stimuliert. Durch zusätzlichen Strom von außen (den man kaum spürt) wird dieser Effekt nun verstärkt und trainiert dadurch die komplette Körpermuskulatur. In nur 20 Minuten kann man bei Bodystreet soviel erreichen, wie sonst mit stundenlangem Krafttraining!

    Fotos: BodyStreet

  • Hypoxi Figurzentrum

    Cellulite-Reduktion durch Sport in einer Druckkammer verspricht das Hypoxi Figurzentrum. Von außen wirkt das Hypoxi-Gerät wie ein hüfthohes Kunststoff-Ei, in dem sich ein Fahrrad-Ergometer befindet. Während des Strampelns wird in diesem Ei abwechselnd Über- und Unterdruck erzeugt. Dies sorgt für eine besonders intensive Durchblutung der Problemzonen.

    Als Folge können Fettablagerungen, Giftstoffe und Schlacken gelöst und besser aus dem Körper transportiert werden für einen knackigen Po und stramme Beine. Aber nicht nur dort hilft das Hypoxi-Training. Auch das Bindegewebe an Hüfte und Bauch kann gestrafft werden und Fettpölsterchen verschwinden.

    Fotos: Hypoxi Berlin