73 Locations mit dem Tag Kindergeburtstag:

  • Volkspark Potsdam

    Für seine Geburtstagskinder bietet der Volkspark Potsdam jede Menge Spaß im Grünen - vom Kochen, über Fußball und Klettern bis hin zu tollen Spielen am Strand. Beim Eidechsenklettern können sich die Kinder beim Erklimmen der Kletterwand erproben und untereinander kleine Wettkämpfe ausfechten. Der Volkspark Potsdam ermöglicht der gesamten Geburtstagsgesellschaft auch ein unvergessliches Fußballevent mit großem Turnierplan, Urkunden und Medaillen. Die Kinder können sich auch als Piraten verkleidet auf die Schatzsuche begeben oder nach Schlag den Raab Prinzip am Strand herausfordernde Spiele und Rätsel lösen. Auch für die kleinen Forscher hält der Volkspark Angebote bereit. Die Kinder basteln sich ihre eigene Fledermaus und machen eine Fledermausführung. Als Archäologen führen sie Grabungen durch, lernen Knochen kennen und gießen sich ein echtes Fossil. Zum Schluss bekommt jedes Kind einen Forscherpass.

  • Kico - geschlossen

    Das Kico hat geschlossen. Wir sind dabei, eine neue Location für Indoor-Spielplätze zu recherchieren. Vorschläge bitte an redaktion@top10berlin.de

  • Dogs in Balance - GESCHLOSSEN

    Ein besonderer Spaß für Mensch und Hund ist das Dog Dancing – dabei wird eine gemeinsame Tanz-Choreographien einstudiert, die mit Musik und gerne auch Kostümen vorgeführt wird. Dieser Sport, der nicht nur das Hunde-Köpfchen, sondern auch den Zusammenhalt zwischen Tier und Halter fördert, kann in der Hundeschule Dogs in Balance erlernt werden. Inhaberin Beate Weinert bietet neben Kursens auch eigene Hundeshows an für Feste und Kindergeburstage an, z.B. unter dem Märchen-Motto Rotkäppchen. Weitere Angebote im Portfolio sind z.B. ein Apportier-Kurs, Erlebnis-Spaziergänge oder der Hundeführerschein.

  • Mobikart Fun Racing

    Sich wie Michael Schumacher fühlen und tolle Rennen fahren – das geht bei Mobikart in Hohenschönhausen. Selbst die Kleinsten dürfen hier mit auf die Piste. Voraussetzung dafür ist eine Körpergröße von mindestens 1,28 Meter. Im Zweisitzer geht’s an Papas Seite sicher ins Ziel. Die größeren Kinder können sich ein echtes Rennen liefern – im extra dafür konzipierten Kinder-Kart! Besonders das Wochenende ist Rennsport begeisterten Familien vorbehalten. Denn Samstag und Sonntag von 10 bis 13 Uhr ist bei Mobikart Familienzeit. Inzwischen kann man bei Mobikart sogar einen Kindergeburtstag für kleine Rennfahrer feiern.

  • Indoor BeachCenter Berlin

    Mit Kollegen oder Freunden nach Feierabend noch schön ein bisschen Strandfeeling aufkommen lassen - das gelingt beim Beachvolleyball spielen im Indoor BeachCenter. Gemütliche Strandstühle, bunte Cocktails und eine große Bambus-Bar - die Besucher fühlen sich schnell wie in der Karibik. Die riesige Beachvolleyball Anlage mit feinem weißen Sand ist umgeben von mit Meeresmotiven bemalten Wänden. Eine Fußbodenheizung wärmt den Sand auf mollige Strandtemperatur auf. Kalte Füße bekommt hier also niemand. Auch eine Sauna, Strand-Partys und Kindergeburtstage mit Kistenklettern machen den perfekten Strandtag möglich. Da fehlt nur noch das Meer!

    Foto: Indoor Beach Center Berlin

  • Magic Mountain Kletterhalle

    Mitten im Wedding liegt die Kletterhalle Magic Mountain. Bunte Wände, die aussehen wie eine Felswand mit vielen komisch geformten Griffen,warten auf den Besucher. Unterschiedlich schwere Routen stehen zur Auswahl, der höchste Schwierigkeitsgrad ist 10. Bis unters Dach kann es gehen! Auch ein Fitnessraum mit Geräten und eine Sauna zum Entspannen sind im Preis enthalten.

    Der Außenbereich lädt bei schönem Wetter zusätzlich zum Klettern ein. Die Kletterhalle mach auch Kindern Spaß, selbst eine Feier des Kindergeburtstags ist möglich. Für Erwachsene gibt es kompetente Beratung im Shop und ein großes Angebot an Kursen.

    Foto: Magic Mountain Kletterhalle

  • Kartland

    Adrenalin fließt durch die Adern, wenn die Ampel auf grün springt! Ab jetzt heißt es nur noch: Gas geben und als Schnellster durchs Ziel fahren. Das Kartland zählt zu den schönsten und anspruchvollsten Kartbahnen in ganz Deutschland. Hier erleben die Besucher die faszinierende Welt des Motorsports. Da ist jede schlechte Laune sofort vergessen. Im hauseigenen Bistro wird für die nötige Stärkung gesorgt. Auch Firmenevents und Kindergeburtstage werden vor Ort geplant und vorbereitet. Rennabläufe, Siegerehrung und Verpflegung- für alles wird bestens gesorgt.

    Foto: Kartland

  • Paint your Style

    Bevor der Teppich und die Wände zuhause Flecken bekommen, kann die Kinderschar am besten direkt im Paint your Style Teller und Tassen bemalen. Ein großer, freundlicher Raum mit vielen Regalen an den Wänden, in denen weiße Keramikrohlinge stehen. Tassen, Teller und sogar Aschenbecher und Kloschüsseln warten auf die Bemaler. Mit Hilfe von rund 50 verschiedenen Naturfarben kann man hier ein ganz persönliches Geschenk erstellen. Auch für Kindergeburtstage ist genug Platz.

    Fotos: Paint your Style

  • Puppentheater-Museum Berlin

    Handpuppen, Stabfiguren, Marionetten, Schattentheaterfiguren und spezielle Trickfiguren – bei einer Geburtstagsfeier im Puppentheater-Museum können Kinder ab 4 Jahren mal richtig „die Puppen tanzen lassen“ und selbst Stücke aufführen. Neben dem Spielen mit den Puppen, Märchenvorführungen oder dem Bau eines Papiertheaters für kleine Geburtstagsgäste, bietet das Puppentheater-Museum für größere Kinder ab 8 Jahren auch ein Hexenfest oder eine abendliche Taschenlampenführung durch das Museum, bei der es schon mal ein bisschen gruselig werden kann.

    Foto: Puppentheater Museum

  • Archenhold Sternwarte

    Die Archenhold Sternwarte beherbergt auf dem Dach den ”Großen Refraktor”, das längste Linsenfernrohr der Welt. Auch der historische Einstein-Saal, das Zeiss-Kleinplanetarium und ein gewaltiger Eisen-Meteorit zählen zu den Attraktionen der Archenhold-Sternwarte. Hier kann man den Himmel beobachten und an Führungen zu bestimmten Themen teilnehmen. Geburtstagskindern wird bei einer speziellen Führung der Sternenhimmel am Datum und zum Zeitpunkt der Geburt präsentiert.

    Am Wochenende werden unterschiedliche Kinderprogramme geboten, zum Beispiel unterhaltsame Mondkunde für Kinder ab 7 Jahren. Junge Forscher können an der astronomischen Kinderarbeitsgemeinschaft der Sternwarte teilnehmen. Die Archenhold Sternwarte gehört zum Technikmuseum Berlin.

    Fotos: Archenhold Sternwarte; dpa picture-alliance

  • Zoologischer Garten

    Ein Besuch bei den Nashörnern, Löwen und Elefanten ist für kleine und große Kinder jeden Alters immer ein echtes Geburtstagserlebnis. Für Kinder ab 5 Jahren bietet der Zoo Berlin sogar spezielle Geburtstagsführungen an. Die Kids begleiten die Pfleger bei ihrer Arbeit, dürfen Pinguine füttern oder die Giraffen mal aus einer ganz anderen Perspektive sehen. Insgesamt stehen 11 verschiedene Themenrundgänge zur Auswahl.

    Fotos: Zoologischer Garten; dpa/picture-alliance

  • Kinderzirkus Zirkusträume

    „Vorhang auf!“, heißt es in diesem Mitmachzirkus, wenn Kinder ihre erlernten und geprobten Kunststücke vorführen. In der Artistenschule lernen sie unter fachmännischer Betreuung balancieren, jonglieren, Einrad fahren und vieles mehr. Alles, was man sonst nur im Zirkus von weitem betrachten darf, kann hier ausprobiert werden. Verkleiden und Schminken gehört natürlich auch dazu. Geburtstagskinder studieren zusammen mit ihren Gästen im Zirkus eine Show ein und führen sie dann vor den Eltern auf. Ein Erinnerungsvideo ist inklusive!

    Fotos: Kinderzirkus Zirkusträume

  • Kletterwald Wuhlheide

    Der Kletterwald Wuhlheide bietet über 70 verschiedene Kletterelemente in verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Nach einer kleinen Einführung gehts über Wackelbrücken oder pfeilschnelle Seilbahnen. In bis zu zehn Metern Höhe kann eine zwei- bis dreistündige Klettertour unternommen werden.

    Zu den besonderen Attraktionen gehört im Kletterwald Wuhlheide der Tarzansprung - angeseilt aus luftiger Höhe in ein Netz. Das kostet Mut und Überwindung! Geburtstagskinder haben freien Eintritt, wenn sie ihre Gäste mitbringen!

    Fotos: Kletterwald Wuhlheide

  • Kinderbackstube Backmäuse

    In der Zehlendorfer Kinderbackstube können Geburtstagskinder nach Herzenslust backen, mit Mehl an den Händen und selbst gebackenen Keksen. Kinder lernen bei den Backmäusen alles im Umgang mit Öfen, Rührschüsseln und Knethaken, von der Vorbereitung über die Realisation bis hin zum fröhlichen Vernaschen. Jedes Kind kann auch seinen ganz persönlichen Lieblingskeks ausstechen, verzieren, backen und verkosten. Naschkatzen kommen dabei auf ihre Kosten, aber auch für den herzhaften Hunger ist etwa beim Zubereiten der eigenen Pizza gesorgt.

    Für den Spaß zwischendurch gibt es lustige Party-Spiele, auf Wunsch auch eine Schatzsuche und die Möglichkeit sich beim Malen kreativ zu beschäftigen sowie sich seine eigene Küchenschürze zu gestalten.

    Fotos: Kinderbackstube Backmäuse; dpa/picture-alliance

  • Café Riff

    Das Café Riff in Tempelhof ist ein Kindercafé mit Indoorspielplatz und einem Second Hand Laden für Kinderkleidung. Der Multifunktionsladen ist so der perfekte Ort für einen Regentag: zum Spielen, Toben und Hopsen für Kinder und zum Entspannen und Stöbern für Erwachsene! Der Indoor Spielbereich bietet u.a. einen Kletterturm, ein Bällebad und eine Hüpfburg, aber auch ruhigeres wie Geschicklichkeitsspiele und Lerncomputer. Erwachsene können Kaffee trinken und endlich mal in Ruhe Zeitung lesen. Tipp: Montag ist Pizzatag und Mittwoch Papa-Kind-Tag. Alle Kinder, die am Mittwoch mit dem Papa kommen, zahlen die Hälfte.

    Fotos: Café Riff

  • Waldschule Plänterwald

    Kinder können in der Waldschule Plänterwald unter fachkundiger Anleitung spielerisch ihr Wissen über den Wald und dessen Bewohner testen sowie den Lebensraum Wald mithilfe verschiedenster Spiele erforschen. In einem kleinen Waldgebiet im Bezirk Treptow-Köpenick nahe der Spree nehmen die Kinder an einer Waldrallye teil, basteln mit Naturmaterialien, erforschen unbekannte Pflanzenarten, bestimmen Baumarten anhand der Blätter und beobachten die Waldtiere.

    Außerdem haben sie auch die Möglichkeit auf einem Waldxylophon zu musizieren oder ihr Geschick beim Sprung in eine Tierweitsprunganlage zu erproben. Ein Kindergeburtstag in der Waldschule bietet so ein naturnahes Erlebnis für Großstadtkinder!

    Fotos: Waldschule Plänterwald

  • KLAX Kinderbildungswerkstatt

    Die KLAX Kinderbildungswerkstatt fördert die Kreativität der Kinder in den Bereichen Musik, Tanz, Bauen, Malen und Theater. Hier sollen und dürfen sie Neues ausprobieren und Unbekanntes kennenlernen. Auf die Geburtstagskinder wartet ein großes Buffet und viele kreative Ideen. In der Werkstatt können die Kinder bauen, was sie am liebsten mögen: ein Flugzeug, ein Auto oder Puppen.

    Außerdem kann sich die gesamte Geburtstagsgesellschaft auf eine aufregende Schatzsuche begeben, mithilfe einer selbstgestalteten Schatzkarte und lustigen selbstgemachten Kostümen.

    Für die Party haben unternehmungslustige Geburtstagskinder die Qual der Wahl und dürfen sich zwischen Gruselgeburtstag, Töpfereigeburtstag, Zirkusgeburtstag oder auch Forschergeburtstag entscheiden.

    Fotos: KLAX

  • Bowlero

    Der typische Geburtstagssport ist Bowlen. Dabei können viele Freunde einen lustigen Abend gemeinsam verbringen und eine Menge Spaß dabei haben. Bei Bowlero gibt es für Geburtstage tolle Angebote, bei denen zu einem günstigen Preis 1 Stunde geboweld werden kann. Dazu gibt es dann Snacks und ein Getränk pro Person gratis.

    Aber auch sonst hat dieses Bowling Center tolle Angebote, wie zB das Frühstücksbowlen, All inclusive Bowlen oder Bahnrabbatt jeden Mittwoch. Auch Billard kann man hier spielen und Fußball wird oft live übertragen.

    Fotos: Bowlero

  • Die Kerzenmanufaktur Lichterglanz

    Die Kerzenmanufaktur Lichterglanz in Wittenau ist ein warmer, bunter Ort, der zum Stöbern und bleiben einlädt. Neben Kerzen in allen Formen und Farben gibt es auch Workshops zum Basteln und ein gemütliches Café. Besonders spannend ist es, Kerzen mit der Gießtechnik und dem Kerzenziehen selber herzustellen. Ca. 2 Stunden Zeit sollte man sich dafür nehmen. Individueller kann man seinen Adventskranz nicht schmücken!

    Fotos: Die Kerzenmanufaktur Lichterglanz

  • Jacks Fun World

    Jacks Fun World - Berlins größter Indoor Park! Der Abenteuer- und Erlebnispark in Reinickendorf bietet Freizeitspaß bei jedem Wetter. Auf einer Fläche von über 4.000 Quadratmetern gibt es eine Röhrenrutsche, Minigolfanlage, Trampolinanlage, Kindereisenbahn, Hüpfburg, Mini-Fussball und die längste Seilbahn Berlins. Auch wenn der Sommer vorbei ist, müssen gerade Kinder hier nicht auf Spaß und Spiel verzichten. Da ist garantiert für jeden etwas dabei.

    Fotos: Jacks Fun World

  • Deutsches Technikmuseum Berlin

    Heutzutage gehört der Computer ganz selbstverständlich zu unserem Alltag. Doch wie hat sich das alles entwickelt? Im Deutschen Technikmuseum Berlin gibt es Antworten darauf, denn hier ist der erste Computer der Welt ausgestellt! Aber nicht nur der PC und sein Erfinder Konrad Zuse werden vorgestellt, sondern auf riesigen 25.000 qm gibt es z.B. auch eine der weltweit größten Ausstellungen zum Thema Schienenverkehr mit vielen alten Dampflocks, eine historische Brauerei oder zwei original Windmühlen.

    Bei so vielen Museumsstücken zum Anfassen haben vor allem auch Kinder ihren Spaß. Da trifft es sich ganz gut, dass selbst der Kindergeburtstag im Deutschen Technikmuseum gefeiert werden kann.

    Fotos: DTMB | Clemens Kirchner

  • Jolos Kinderwelt

    In Jolos Kinderwelt können Kinder ab 1 Jahr sich auf der 1500 m² großen Fläche austoben. Eisenbahn, Auto-Skooter, Hüpfburg, Kettenkarussell, Riesenkrokodil, Kinderbaustellen, Wellenrutsche, Röhrenrutsche, Ballpool, Netzbrücken, Kletternetzen, Kriechtunnel, Labyrinth und vieles mehr - bei dem riesigen Angebot müssen Eltern schon einige Stunden einplanen. Im abgetrennten Kleinkinderbereich (1 – 3 Jahre) stehen Spielsachen wie Ballpool, Minirutsche, Hüpfbälle und Bobby-Cars zur Verfügung. Während die Kleinen spielen, können sich die Eltern im Café erholen und entspannen.

    Fotos: Jolos Kinderwelt

  • Tommys turbulente Tobewelt

    Auf überdachten 2000 m² werden in Tommys Kindertobeland die Augen der Kleinen größer! Das Angebot ist riesig: Trampolinanlage, Wabbelberg, Tigermaul, Röhrenrutsche, Funpark, Kartbahn, Tretautos, Riesenwellenrutsche, Kletterwand, Seilbahn, Sommerrodelbahn und für die ganz Kleinen einen großen Kleinkindbereich. Hier haben Kinder viel Platz zum Rumspringen, Klettern und Toben. Zum Ausruhen lädt das Kinderbistro ein und die Eltern werden in der Cafébar mit Essen und Getränken versorgt. Für Kindergeburtstage stehen individuelle Angebote zur Verfügung.

    Fotos: Tommys trubulente Tobewelt

  • Bim & Boom Kinderspielland

    Riesenröhrenrutsche, Spinnennetz, Klettertürme, Hängeseilbahn, eine Geisterhöhle und vieles mehr lässt Kinderherzen höher schlagen! Auf über 3300 m² bietet das Kinderspielland Bim & Boom für Kinder im Alter von 2 - 12 Jahren eine tolle Erlebniswelt. Und die Eltern können zusammen mit ihren Kids spielen und mitmachen. Wenn dann der große Hunger kommt, gibt es ein großes Angebot an Speisen und Getränken für Jung und Alt!!

    Fotos: BIM & BOOM Kinderspielland

  • Jugendkunstschule ATRIUM

    Die Jugendkunstschule ATRIUM im Märkischen Viertel in Reinickendorf bietet Kindern und Jugendlichen viel Raum für eigene Kreativität. Außerdem können Kinder und Jugendliche hier Theateraufführungen und Lesungen besuchen. Das ATRIUM ist Gastspielort für anreisende Puppen-, Kinder- und Jugendtheater. Zudem hat die Spielwerkstatt Berlin, ein professionelles Kinder- und Jugendtheater, im Haus seine feste Spielstätte. Das ATRIUM hat viele kreative Projekte für Schulklassen im Programm und ein großes Kursangebot im Bereich Theater, Literatur und Kunst. In den Ferien werden unterschiedliche Workshops im kreativen Bereich angeboten.

    Fotos: Foto: Jugendkunstschule ATRIUM; Top10 Berlin

  • Kids Planet

    Auf der 150 Quadratmeter großen - über mehrere Ebenen erstreckten - Indoor-Spielanlage können Kinder rutschen, springen und klettern, während sich die Eltern bei Getränken und leckeren Speisen erholen können. Das Kinder-Café Kids Planet erfüllt alle Wünsche der Kleinen und sorgt für Spiel und Spaß. Im hauseigenen Discoraum können bis zu 60 Kinder zu ihren Lieblingsliedern tanzen. Auch Kindergeburtstage oder Einschulungsfeiern werden von den Mitarbeitern perfekt organisiert, so dass am Ende des Tages alle glücklich und zufrieden nach Hause gehen.

    Fotos: Kids Planet

  • Ritterland

    Das Motto des Ritterlands: Spielspaß pur. Auf den Klettertürmen mit Ballschussanlage, der Seilbahn, der Hindernisbahn, der Hüpfburg, dem Erlebnislabyrinth oder der Freeclimbing-Wand können sich Kinder endlich richtig austoben. Ein einmaliges Abenteuer in der Welt der Ritter wartet schon… Wer seinen Geburtstag einmal stilecht wie ein Ritter feiern möchte, ist herzlich willkommen. Eine Party wird individuell für jedes Geburtstagskind organisiert und vorbereitet!

    Fotos: Ritterland

  • LOXX am Alex - Miniatur Welten Berlin

    Mitten in Berlin steht eine der weltgrößten digitalgesteuerten Modelleisenbahnen. Sie fährt durch Berlin als Miniaturstadt, u.a. vorbei am Fernsehturm, dem Regierungsviertel und dem Zoologische Garten. Am Flughafen starten und landen Miniaturflugzeuge und kleine Autos flitzen über die Straßen der winzigen Stadt. Gewitter und Regensimulationen können beobachtet werden und Neugierige können den Modellbauern beim basteln über die Schulter gucken.

    Foto: LOXX am Alex

  • T-Hall Indoor Climbing

    Vertrauen und Spaß stehen in der Kletterhalle T-Hall in Neukölln an erster Stelle. Wer noch gar keine Ahnung hat, kann an Anfängerkursen teilnehmen oder beim Schnupperklettern mitmachen. Beim Familienklettern lernen Eltern, wie sie ihre Kleinen selber sichern können. Doch wer lieber selber seine eigenen Fähigkeiten erproben möchte, kann den Nachwuchs beim Kinderklettern in erfahrene Hände geben. Danach kann man sich gegenseitig von seinen mutigen Taten in schillernden Farben berichten. Ganz Mutige können in der T-Hall sogar Kindergeburtstag mit Geburtstagsklettern feiern.

    Foto: T-Hall Indoor Climbing

  • Das Spielzimmer

    Ein Spielhaus, Autos und ein Klettergerüst mit Rutsche, das „Spielzimmer“ ist - wie der Name schon verrät - ein wahres Kinderparadies. Hier können die Kinder sich verkleiden, zusammen musizieren oder bei wärmeren Temperaturen gemütlich im Strandkorb sitzen. Die ganz Kleinen können in der Krabbelecke mit Bälle-Bad auf Entdeckungstour gehen. Auch für den Hunger wird gesorgt mit einer kleinen Auswahl an Köstlichkeiten, wie Eis, Kuchen oder Baguettes. Für die Erwachsenen werden Kaffeespezialitäten und frisch gepresste Säfte angeboten.

    Fotos: Das Spielzimmer

  • Bamboo-Land

    Zusammen mit dem Pandabären „Bamboo“ erleben Kinder im Bambooland ihr eigenes Dschungelabenteuer: Trampolinanlage, Ballvulkan, Fußballfeld, Hüpfburg, Softballkanonen, Hockeyfeld, ein großes Kletter-Labyrinth, schwebende Bälle, viele Rutschen und eine Kinderdisco zum Tanzen. Jeden ersten Freitag im Monat findet zudem eine spannende Übernachtungsparty statt. Da so viele Abenteuer und Spiele hungrig machen, gibt es Snacks, Getränke, kalte und warme Gerichte direkt vor Ort.

    Foto: Bamboo-Land

  • Kinderkiste Lankwitz

    Der Indoor Spielbereich der Kinderkiste Lankwitz hat das Thema Bauernhof. Der Kletterbereich ist aus Holz und erinnert an Stallgebäude. Die Wände sind mit Naturmotiven und Tieren bemalt. Daneben gibt es für kleine Fußball-Fans eine Torwand, ein Bällchenbad und eine Hüpfburg. Die Kinderkiste veranstaltet auch Kindergeburtstage und hat einen Cafébereich, wo die sich Eltern mit Kaffee und Kuchen oder auch mit einer Boulette oder Würstchen mit Senf stärken können.

    Neben Kindergeburtstagen werden auch Feste gefeiert, zum Beispiel Halloween oder Nikolaus. Aktuelle Veranstaltungen werden auf der Homepage der Kinderkiste bekannt gegeben.

    Foto: dpa/picture-alliance

  • Pferdesportpark Karlshorst

    Einen spannenden und actionreichen Geburtstag erleben alle Geburtstagskinder auf der Pferderennbahn in Karlshorst. Die Kinder können nach Herzenslust im Stroh toben und viele kleine Gewinne bei lustigen Spielen, wie Hufeisenwerfen, Sackhüpfen oder Eierlaufen ergattern. Außerdem können sie sich in Ställen umschauen und auf Ponys reiten.

    Wer mutig ist, kann sogar in einem auf einem Doppelsitzersulky Platz nehmen und so auf einem echten großen Rennpferd reiten. Ein leckerer Geburtstagskuchen rundet die extravagante Geburtstagsfeier genüsslich ab.

    Fotos: Pferdesportpark Karlshorst

  • Parkeisenbahn Wuhlheide

    Eine Rundfahrt im Eisenbahnwagen, der mit Girlanden und Luftballons bunt geschmückt ist, macht auch schon ganz kleine Lokomotiven-Fans ab 3 Jahren zum Geburtstag glücklich. Während die Bahn durch das Grün der Wuhlheide tuckert, gibt es drinnen im Bahnwagon leckeren Kuchen, Mini-Windbeuteln und Kakao. So gestärkt können die Kinder nach der Bahnfahrt per Muskelkraft die Schienen erobern und sich an der Handhebel-Draisine sportlich austoben. Auch eine Führung durch den Lok-Park und das mechanische Stellwerk sind möglich. Von so einer Geburtstagsfeier wäre mit Sicherheit nicht nur Lukas der Lokomotivführer begeistert!

    Fotos: Andreas Prang; André Ketzer

  • Klingendes Museum

    Eine Mini-E-Gitarre, eine Tuba und verrückte Instrumente aus Alltagsgegenständen - im Klingenden Museum haben Kinder ab 3 Jahren die unterschiedlichsten Möglichkeiten Musik zu machen. Dabei gehen die Musikpädagogen individuell auf die Kleinen ein und zeigen spielerisch, wie Töne und Klänge entstehen.

    Als Highlight können das Geburtstagskind und seine Gäste selbst Instrumente aus Baumarkt-Materialen basteln und als Andenken mit nach Hause nehmen. Und natürlich darf neben dem ganzen Musizieren die Geburtstagstafel mit Kuchen und Getränke nicht fehlen.

    Fotos: Klingendes Museum

  • Fashion School For Kids

    Ein schönes Kissen, ein eigenes T-Shirt, ein hübsches Kleid, eine individuelle Tasche und vieles mehr können Kinder in der Fashion School for Kids in Charlottenburg selbst nähen und gestalten. Die Kinder können ihrer eigenen Kreativität freien Lauf lassen und nach ihren eigenen Vorlieben für Formen und Farben gestalten. Vom Entwurf bis zur Realisierung an der Nähmaschine lernen Kinder schrittweise das Entwerfen, Zuschneiden und Nähen.

    Beim Geburtstag kann sich jedes Kind ein originelles T-Shirt mit verschiedenen Mustern und Farben designen und ganz nach Wunsch mit Pailletten, Schleifen oder Strass-Steinchen verzieren.

    Fotos: Fashion School for Kids

  • vanille & marille

    Das Eis von vanille & marille bereitet ein ehemaliger Patissier des Ritz Carltons zu, der u.a. so edle Sorten wie weiße Schokolade mit Ingwer und Orange kreiert. Erlesen ist aber auch die echte Vanille aus Paris. Chemie und Zusatzstoffe kommen dagegen nicht in die Eistüte. Dass das Eis von vanille & marille trotzdem nicht blass aussieht, liegt daran, dass hier mehr Früchte und gute Zutaten als üblich verwendet werden. Dieses bunte Eis freut die Kinder, die hier in Massen ihr Eis schlecken.

    Fotos: Top10 Berlin

  • Eisbahn Rübezahl

    Mit der perfekten Kombination aus Eislaufen und Schlemmen wartet der Rübezahl Ferienpark Müggelsee vom 02.11.2013 bis zum 16.03.2014 auf. Da die 300 qm große Eisfläche direkt am Restaurant Rübezahl liegt, eignet sich diese Eisbahn ideal, um z.B. einen Kindergeburtstag zu feiern. Aber auch der liebste Schatz dürfte überrascht sein, wenn er nach einem 3-Gänge-Menü noch händchenhaltend 2 Stunden lang über das Eis gleiten darf. Dabei ermöglicht das Zelt rund um die Eisbahn Fahrspaß bei jedem Wetter. Die Eisoberfläche ist durch regelmäßige Pflege glatt und auch für Anfänger einfach befahrbar.

    Fotos: Eisbahn Müggelseeterrassen

  • LEGOLAND Discovery Centre

    Einen tollen Tag mit Rundum-Bespaßung bietet das weltweit erste Indoor Legoland, im Sony Center am Potsdamer Platz. Eltern und Kinder erwartet auf rund 3.500 Quadratmetern eine farbenfrohe Lego Welt voller Kreativität, Spiel und Spaß. Hier stehen Kinder im Mittelpunkt und werden gemeinsam mit Geschwistern, Freunden und Eltern zum Erfinder und Entdecker. Viele Überraschungen warten auf die Besucher sowie eine toll geschmückte LEGO Welt.

    Geburtstagskinder können zwischen Dschungel- und Burg-Geburtstagsparty wählen. Junge Lego-Bauexperten konnen auch einen extra Modellbau-Workshop für sich und ihre Freunde dazu buchen.

    Fotos: LEGOLAND Discovery Centre

  • Kindercafé Pustekuchen

    Eine Dampflok bringt den Kindern im Café Pustekuchen das Essen vorbei! Die Speisenauswahl hierfür ist viefältig: Sandwiches, hausgemachte Kuchen und Suppen, Gourmet-Kaffee, Tee und Bio-Säfte werden serviert. Seit April 2009 bietet das Café Pustekuchen mit dieser Mischung einen perfekten Wohlfühl-Ort für Familien.

    Eltern können in Ruhe etwas Trinken oder Essen, ihre Kleinen sind garantiert mit Spielen und den anderen Kindern beschäftigt. Überall liegt Spielzeug, es gibt Kuscheldecken, Rutschen und ein Bällebad. Neben dem Caféraum befinden sich zwei weitere Räume im „Pustekuchen“: Ein Raum für Krabbelgruppen und die verschiedenen Kursangebote; ein zweiter Raum voller Kinder Second Hand-Ware zum Kaufen.

    Fotos: Kindercafé Pustekuchen

  • Café Kreuzzwerg

    Auf 150 m² ist im Kindercafé Kreuzzwerg ausreichend Platz zum Toben, Spielen und Entdecken. Spielecke, Bällebad, Piratenschiff oder die Krabbelraupe bieten puren Spiel-Spaß. Im vorderen Bereich mit Terrasse können die Eltern sich in Ruhe unterhalten und Kuchen essen, während die Kleinen herumtollen.

    Jeden Samstag und Sonntag lädt das Café zum großen Familien-Frühstücksbuffet. Zudem gibt es zahlreiche Kurse und Aufführungen für die ganze Familie. In regelmäßigen Abständen werden zum Beispiel Englischkurse für Kinder ab 3 Jahren angeboten. Das Fazit der Top10 Redaktion: In diesem Café finden die kleinen (Kreuz)zwerge alles, was das Herz höher schlagen lässt!

    Fotos: Café Kreuzzwerg

  • Kinder-Wirtschaft

    Ein mehrstöckiges Labyrinth, das gleichzeitig Kletterparcours und Aussichtsplattform ist, verwandelt die Kinderwirtschaft in ein Spielparadies für kleine und größere Kinder zwischen 2 und 6 Jahren. Direkt im Kletterlabyrinth ist zudem eine Puppentheaterbühne integriert, die für regelmäßig stattfindende Aufführungen und Lesungen genutzt wird. Zusätzlich bietet ein Bällebad in dem 25 m² großen Spielraum viel Spaß. Und für die ganz Kleinen gibt es einen Krabbelraum mit Liegefläche, Kuschelkissen sowie Chill-Möglichkeiten für die Großen.

    Inhaberin Yvonne Beigel ist es besonders wichtig, dass es kein Überangebot an Spielzeug gibt, sondern die Kinder lernen, miteinander zu spielen und zu kommunizieren! Der Top10 Geheimtipp: Nicht nur zum Spielen, sondern auch zum Essen sollten Gäste hier herkommen. Denn die belegten Bagels, Brownies und frischen belgischen Waffeln sind alle bio. Sonntags gibt es regelmäßig einen Familienbrunch.

    Fotos: Kinder-Wirtschaft

  • Kinder-Café Schönhausen

    Im Café Schönhausen kommen junge Eltern voll auf Ihre Kosten. Neben leckeren hausgemachten Kuchen und frisch zubereiteten Speisen sowie einem kleinen Laden mit Accessoires, gibt es alles, was einen Ausflug für Eltern erleichtert: Wickeltisch, eine Baby-Bar, ein Spielzimmer und viele nützliche Dinge wie Fläschchen, Windeln und Babybrei.

    Das Café ist liebevoll eingerichtet, mit viel Platz für Kinderwagen und einer großen Terrasse zum gemütlichen Sitzen und Buddeln im Sand. Regelmäßig finden Veranstaltungen für Kinder und Eltern statt. Tipp der Top10 Redaktion: Ein Besuch lässt sich wunderbar mit einem Spaziergang im Pankower Bürgerpark verbinden, der 5 Gehminuten entfernt liegt.

    Fotos: Kindercafé Schönhausen

  • Schaubude

    Die Schaubude Berlin wurde 1993 gegründet. Sie ist vom Berliner Senat gefördert und der einzige Veranstalter von nationalen und internationalen Gastspielen des Puppen-, Figuren- und Objekttheaters in Berlin mit einer eigenen Spielstätte und kontinuierlichem Abendspielplan.

    Hier finden Festivals statt, wie zum Beispiel das Theaterfestival der Erika-Mann-Grundschule oder das internationale Festival theater 2+, das sich an die Zuschauer ab 2 Jahre wendet. Die Schaubude beteiligt sich auch an der Langen Nacht der Opern und Theater und der Langen Nacht der Familie.

    Fotos: Schaubude | Silke Haueiß; Sven Hagolani; Sebastian Arranz

  • Familiencafé Emma und Paul

    Spielküche, Piratenschiff, Holzeisenbahn, Autos, Malbüchern, Legosteinen und weitere Spielsachen warten auf die kleinen Entdecker im Familiencafé Emma und Paul. Die Eltern entspannen hier im gemütlichen Cafébereich, während ihre Kleinen in einem toll eingerichteten Spielzimmer sich mit anderen Kindern vergnügen. Das Spielzimmer hat eine Spielebene und Rutsche in ein Bällebad. Für Babys gibt es einen Extrabereich, wo sie ungestört krabbeln und mit Kuschelkissen, Rasseln und Holzspielgeräten spielen können.

    Dazu werden hausgemachte warme und kalte Speisen, leckeres Eis und jeden Samstag und Sonntag ein großes Frühstücksbuffet angeboten.

    Der Geheimtipp der Top10 Redaktion: Wer besondere Spielwaren zum Verschenken sucht, kann im Verkaufsbereich ein wenig stöbern.

    Fotos: Familiencafé Emma und Paul

  • Kindercafé Milchbart

    Toben, Malen, Buddeln, Spielen und einfach nur Staunen – alles möglich im Kindercafé Milchbart. Eltern können ein paar Stunden unbesorgt relaxen und die Kinderaugen strahlen bei soviel Spielmöglichkeiten. Verschiedenste Spielzeuge, Kinderstühle und einen schönen Buddelkasten sorgen für Unterhaltung und Abwechslung.

    An warmen Tagen können die Eltern draußen vor dem Lokal in der Sonne sitzen und mit anderen Eltern ins Gespräch kommen. Das Café wurde mit viel Liebe eingerichtet und ist ein toller Ausflugs-Ort für Familien!

    Fotos: Kindercafé Milchbart

  • Werkbundarchiv - Museum der Dinge

    Salz- und Pfefferstreuer als Oberweite einer Frau, Turnschuhe mit Obama-Porträt oder eine Spielzeug-Ente, die gewürgt werden soll, stehen hier neben Design-Klassikern wie dem Panton Chair, dem Plattenspieler „SK 61“ der Firma Braun oder die Frankfurter Küche – der ersten Einbauküche der Welt.

    Was ist gutes und was ist schlechtes Design? Dieser Frage gehen die Mitarbeiter des Museums der Dinge nach und präsentieren dabei allerhand Kurioses. Im Vergleich zu ähnlichen Museen werden hier auf ca. 500 qm allerdings nicht nur die Design-Ikonen ausgestellt, sondern auch das genaue Gegenteil. Und exakt hier liegt der Reiz!

    Fotos: Werkbundarchiv – Museum der Dinge | Armin Herrmann

  • Zirkusträume

    Geburtstagskinder gestalten bei den Zirkusträumen in Treptow-Köpenick ein eigenes kreatives Zirkusprogramm. Unter Anleitung von fachkundigem Personal können die Kinder ihre Fähigkeiten auf dem Einrad oder den Stelzen erproben, auf einer rollenden Kugel laufen, Menschenpyramiden bauen, Hula-Hoop-Reifen kreisen lassen, jonglieren, Seilspringen, Zaubertricks lernen und sogar auf dem Trapez Kunststücke ausprobieren.

    Wenn alles sitzt, können die Kinder in einer selbst gestalteten Zirkus-Show ihre Eltern mit den erlernten Kunststücken ins Erstaunen versetzen. Nach der ganzen Anstrengung gibt’s dann zum Abschluss noch Kuchen für alle. Sämtliche Requisiten, Schminke und schöne bunte Kostüme werden von der Artistenschule Contraire gestellt. So wird der Traum vom eigenen Zirkus wahr.

    Fotos: Zirkusträume

  • Abenteuerlicher Bauspielplatz Kolle 37

    Auf dem Abenteuerlichen Bauspielplatz Kolle 37 in der Kollwitzstraße können Kinder auch in größeren Gruppen ihr handwerkliches Geschick mit Hammer, Säge, Nägeln und Co unter Beweis stellen. Im Repertoire hat das Kolle 37 den gemeinschaftlichen Hüttenbau, das Filzen, das Bauen kleiner Fantasie-Holzspielzeuge und Holzfiguren, das Kochen und Backen, das Töpfern und Brennen, das Schmieden oder auch das Flechten eines individuellen Korbes. Zum Abschluss des Tages gibt es noch einen kleinen Snack am gemütlichen Lagerfeuer. Für ausreichend Bewegung ist an der hauseigenen Kletterwand gesorgt.

    Das Konzept von Kolle 37 ist es den Kindern durch Spaß und Spiel diverse Fähigkeiten, wie Konzentration, Geschick, Geduld, Kraft, Beweglichkeit, Koordination und Teamgeist zu vermitteln.

    Das Haus kann für Kindergeburtstage gemietet werden, es gibt allerdings kein buchbares Komplettprogramm, sondern für die Bespaßung muss man selbst sorgen.

    Fotos: Kolle 37

  • Bröhan Museum

    Das Bröhan-Museum liegt am Schloss Charlottenburg und widmet sich Jugendstil, Art Deco und Funktionalismus. In großen hellen Räumen werden ganze Zimmer und Einrichtungen mit Möbeln aus Jugendstil und Art Deco geschmackvoll präsentiert. Hier begeistern florale Elemente und edle, handwerklich mit ungeheuerer Präsizion verarbeitete Objekte den Besucher. Dazu kommen Einrichtungsaccessoires der Epoche wie elegant geschwungene Lampen und Vasen. Objekte aus Glas, Keramik, Porzellan, aber auch Bestecke aus Silber und Metall zeigen die Entwicklung vom Kunsthandwerks bis zur industriellen Fertigung, vom Jugendstil zur Moderne. Schwerpunkte der Sammlung sind Arbeiten des französischen und belgischen Art Nouveau, des deutschen und skandinavischen Jugendstil und des französischen Art Deco. Dazu kommen Werke der Bildenden Kunst und der Grafik. Anläßlich des 250. Jubiläums der Königlichen Porzellan-Manufaktur Berlin (KPM) zeigt das Bröhan-Museum den Winter über eine Jubiläumsausstellung, die außergewöhnlich schöne Dekore der KPM präsentiert.

    Foto: Außenansicht Bröhan Museum; Objekte der Ausstellung "Geschmackssachen": Top10 Berlin

  • Knilchbar

    Die Knilchbar ist in drei verschiedene Räume eingeteilt: dem gemütlichen Caféraum, in dem Eltern ganz entspannt ihren Kuchen genießen; ein Spielzimmer und das Krabbelzimmer für die ganz Kleinen. Im Spielzimmer wartet auf die kleinen Entdecker neben Spielzeug auch ein Holz-Klettergerüst. Die Eltern können derweil in Sitzsäcken entspannen und ihren Kindern beim Herumtoben zuschauen.

    Im Krabbelzimmer sitzen die Eltern an Tischen und trinken ihren Kaffee, während die Kleinen herumkrabbeln. Das Spielzeug ist hier extra auf Babys zugeschnitten; Schaukelpferde, Ringe und Rasseln lassen die Herzen höher schlagen. Tipp der Top10 Redaktion: Samstags und sonntags den Familienbrunch von 10:00 bis 13:00 Uhr genießen!

    Fotos: Knilchbar

  • Sommerrodelbahn Scharmützelbob

    Wer die Geschwindigkeit und ein wenig Nervenkitzel liebt, kann auf der Sommerrodelbahn in Bad Saarow östlich von Berlin mit bis zu 40 km/h in Richtung Tal rasen. Auf der 1.000 Meter langen Bahn mit unzähligen Wellen und Kurven kommt richtiges Bobfahrerfeeling auf. Das Highlight für viele Besucher ist dabei der 35 m lange Kreisel.

    Tipp der Top10 Redaktion: Es kann ein Kindergeburtstag-Paket inkl. Fahrten und Imbiss gebucht werden, bei dem das Geburtstagskind Freikarten bekommt!

    Fotos: dpa/picture-alliance

  • Spreewelten Bad

    Schwimmen mit Pinguinen – mit diesem Highlight lockt das Spreewelten Bad ins Berliner Umland! Nur durch eine durchsichtigen Scheibe getrennt können Gäste zusammen mit den Tieren baden.

    Ein Wellenbad, eine Riesenrutsche mit 118 Metern Länge, ein Strömungskanal, eine römische Therme und ein ganzes Saunadorf sorgen für weiteren Spaß.

    Gut zu wissen: Für Schulklassen bieten die Spreewelten spezielle Unterrichtsstunden zu den Humboldt-Pinguinen. Außerdem kann in dem Spaßbad Kindergeburtstag gefeiert werden, bei dem die Kinder die Pinguine persönlich füttern dürfen!

    Fotos: Spreewelten Bad; dpa/picture-alliance

  • Geburtstag im Schloss

    Einmal Prinzessin spielen! Die besondere Geburtstagsparty ”Zu Gast beim König” im Schloss Charlottenburg macht es möglich. Die gesamte Geburtstagsgesellschaft wird in die Vergangenheit zurück versetzt und feiert ein imposantes Fest beim König im Schloss.

    Die Kinder tauchen mit schönen majestätischen Gewändern und Kleidern in die Welt der adligen Gesellschaft ein und können wie Prinzen und Prinzessinnen durch das Schloss wandeln. Sie lernen die höfischen Regeln kennen, lernen die Schritte des klassischen Menuetts für den großen Geburtstags-Ball, erfahren wie es in der Schlossküche zuging, töpfern eigene Töpfe und Teller und sehen mit eigenen Augen wie ein König vor Jahrhunderten in seinem Schloss gelebt hat.

    Fotos: SPSG | Peter Adamik; dpa/picture-alliance

  • Café Ballon

    Das Café Ballon ist ein großzügiges Eltern-Kind-Café im Bötzowkiez am Arnswalder Platz im kinderreichen Prenzlauer Berg. Auf 200 qm Spielfläche werden Angebote für unterschiedliche Altersgruppen gemacht, so dass auch Geschwisterkinder sich nicht langweilen. Für die ganz Kleinen gibt es einen Krabbelplatz. Kinder bis zwei Jahre können im Bällebad mit Rutsche toben, die Größeren auf einem Klettergerüst.

    Die Inhaber haben selbst zwei kleine Kinder und achten auch auf Details wie abgerundete Ecken bei den Tischen. Während die Kinder spielen, können die Eltern sich bei einem Latte Macciato, einem Chai Latte oder Espresso entspannen. Damit der Abschied leichter fällt, gibt es für den Nachhauseweg einen Heliumballon mit. Zum Kennenlernen kann man sich Dienstags um 10 Uhr bei einer offenen Krabbelgruppe treffen.

    Fotos: Café Ballon

  • Jugendverkehrsschule Märkisches Viertel

    Eine tolle Geburtstagsidee für aktive Kids hat die Jugendverkehrsschule Märkisches Viertel. Hier kann man mit der ganzen Rasselbande Geburtstag feiern, sich mit Fahrrad, Go-Kart oder Roller austoben und dabei verkehrssicheres Verhalten im Straßenverkehr trainieren.

    Denn die Jugendverkehrsschule verfügt über eine Übungsfläche, die im Miniformat realen Verkehrsflächen nachgebildet ist, mit Ampeln, Zebrastreifen und Verkehrschildern.

    Üben dürfen dort alle Kinder zwischen 6 und 12 Jahren, übrigens nicht nur mit der Geburtstagsgruppe oder der Schulklasse, sondern auch einfach so mit Mama und Papa. Kostenlos!

    Fotos: Jugendverkehrsschule Märkisches Viertel; dpa/picture-alliance

  • Zaubernest - geschlossen

    Das Zaubernest hat Wedding ist seit dem 15.11.2013 geschlossen. Wir recherchieren eine alternative Location. Vorschläge können gerne eingereicht werden unter redaktion@top10berlin.de | Vorne im Laden ist der kleine Cafébereich, wo es selbst gebackenen Kuchen, frische Waffeln oder superleckere Muffins gibt. Zwei weitere Räume im hinteren Bereich bieten viel Platz zum Spielen für die Kleinen und Raum für das Kursangebot, wie Rückbildung, Pekip oder Babymassage. Die umtriebige Chefin ist gelernte Sozialpädagogin und Mutter von Zwillingen. Wenn Sie nicht gerade selber Pekip-Kurse gibt, organisiert sie Kindertheaterevents im Café, verkauft handgearbeitete kleine Mützen und Halstücher und veranstaltet Kindergeburtstage. Die Idee vom Zaubernest ist es, Kinder und Eltern zu verzaubern und so einen Ort zum Wohlfühlen zu schaffen. Vor dem Café befindet sich ein kleiner öffentlicher Spielplatz. Im Sommer nutzen viele Eltern das Café als Boxenstop in Spielplatz Nähe, während die Kindern sich draußen verlustieren.

    Fotos: Top10 Berlin

  • Filmmuseum der Deutschen Kinemathek

    Im Filmhaus am Potsdamer Platz präsentiert die Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen bedeutende Sammlungen der Film- und Fernsehgeschichte. Der Besucher kann nachvollziehen, wie die Bilder laufen lernten, zeigt doch das Filmhaus die Geschichte des Kinos vom ersten Bewegtbild bis hin zur Digitalisierung.

    Im umfangreichen Filmarchiv der Deutschen Kinemathek finden sich Filmkopien, Plakate, Drehbücher, Fotos, Kostümskizzen, Stumm- und Tonfilme. Allein die bedeutende Marlene Dietrich Collection Berlin, die den Nachlass von Marlene Dietrich bewahrt, ist schon einen Besuch wert.

    Jungen Besuchern bietet das Filmhaus neben den üblichen Führungen und Workshops spezielle Programme an, zum Beispiel die Führung „Trick und Technik“ zum Thema Trickfilm.

    Auch ein cooler Geburtstag mit der Herstellung eines eigenen kurzen Trickfilms ist im Filmhaus möglich.

    Fotos: Deutsche Kinemathek | Hans Scherhaufer; dpa/picture-alliance

  • Domäne Dahlem

    Die Domäne Dahlem war einst ein Rittergut und wird heute noch als ein richtiger großer Bio-Bauernhof bewirtschaftet. Auf der Domäne wird die Bildungsarbeit groß geschrieben. Kinder können nicht nur die Bauernhoftiere erleben, sondern auch Beete anlegen, Kräuter säen, ein Gewächshaus anlegen und sogar echte Traktoren bei der Arbeit bestaunen. Die KinderDomäne bietet darüber hinaus viele Veranstaltungen extra für Familien an. Ein Highlight sind immer die schönen Marktfeste, bei denen Kinder etwa mit Bienenwachs basteln oder mit der Kutsche über die Felder fahren dürfen. Die Domäne veranstaltet auch Kindergeburtstage in frischer Luft, als Bauernhofrallye oder mit vielen tollen Bauernhofaktivitäten. Als „Kleine Experten“ dürfen Kinder unter Anleitung auf der Domäne selbst forschen. In den Ferien werden Ferienprogramme und Workshops angeboten. Besonderer Clou: die Domäne Dahlem ist nicht nur Landgut und Museum, sondern Deutschlands einziger ”Bauernhof mit U-Bahn-Anschluss”!

    Fotos: Domäne Dahlem | Wendlandt, Lotze

  • fezino

    Eine Kinoleinwand, die zum riesengroßen Bilderbuch umfunktioniert wird und dessen Geschichte Kinder ab 4 Jahren live nachspielen können – das ist das „Bilderbuch(MitMach)KINO“ im fezino. Zur Vorbereitung dafür wählen die Eltern eine von 18 Bilderbuch-Geschichten aus. Das Angebot reicht vom kleinen Bären, der eine Geburtstagstorte bekommt, über einen Mondhund, der mit seinem Freund die Welt bereist bis hin zur Kennelern-Geschichte von Pettersson und Findus. Vor Ort wird die gewünschte Bildergeschichte per Dia auf die Kinoleinwand projiziert und gemeinsam von den Kindern und den Pädagogen des KINDERFILM Berlin e.V. nicht nur nacherzählt, sondern auch wie bei einem Stummfilm mit den unterschiedlichsten Gegenständen live vertont. Hier ist also die ganze Kreativität und Fantasie der Kinder gefordert!

    Foto: fezino

  • Zoo-Aquarium Berlin

    Für nasse Abwechslung bei Regen in Berlin sorgen die speziellen Kinder-Führungen im Zoo-Aquarium, welche regelmäßig montags bis freitags um 15:00 und 16:30 Uhr und am Wochenende um 11:00 Uhr angeboten werden. (Achtung: kindergeburtstage.html" target="_blank">Anmeldung erforderlich!) Dabei wartet hinter der Kasse der erste Höhepunkt: das Streichelbecken mit den japanischen Koi-Karpfen!

    In den Wintermonaten können besonders mutige junge Forscher zusätzlich bei den Kindernachtführung mit der Taschenlampe das geheimnisvolle nächtliche Treiben der Tiere erkunden. Hier gibt es viel zu entdecken, was tagsüber verborgen bleibt - zum Beispiel die seltenen nachtaktiven Brückenechsen aus Neuseeland.

    Auch ein Kindergeburtstag zwischen bunten Fischen ist sicherlich ein besonderes Erlebnis! Ebenso beliebt sind die Rätsel-Safaris für Kinder ab 7 Jahren in den Schulferien. Auf den Safaris werden Wissenspunkte gesammelt und am Schluss eine Siegerehrung gefeiert.

    Fotos: Zoo Berlin; dpa/picture-alliance

  • Eisbahn Lankwitz

    Noch bis 16. März 2014 ist Saison auf dieser familienfreundlichen Eisbahn! Während der Kinderdisko auf dem Eis können sich auch der alleinerziehende Vater und die Single-Mama mit Blicken wärmen und im anliegenden Restaurant bei einem Kaffee näher kennen lernen. Denn erwiesenermaßen ist diese Eisbahn ein absoluter Single Treff! Neben der Eisbahn gibt es auch Eisstockbahnen, die z.B. für Geburtstage gemietet werden können, oder einen Eishockeyspieltisch. Eine Eislaufschule und ein Eiscasino sind weitere Attraktionen.

    Fotos: Eisbahn Lankwitz

  • Feuer & Flamme - Die Kerzenwerkstatt

    In der Kerzenzieherei im Prenzlauer Berg kann man besondere Kerzen kaufen, fertigen lassen oder gleich selbst machen – ein besonderer Geburtstagsspaß mit Kindern. Große Bottiche mit buntem Wachs und ein Docht, der immer wieder eingetaucht wird - selbst Kerzen zu ziehen, funktioniert nach dem Zwiebel-Prinzip, ist kinderleicht und macht auch schon den Allerkleinsten Spaß. Klebt am Docht erst einmal genug Brennmaterial, kann die rohe Kerze noch mit Mustern verziert, marmoriert und kunstvoll verdreht werden. Da bei der Zwiebel-Methode übrigens komplett durchgefärbte Kerzen entstehen, ist die Brenndauer der selbstgefertigten Wachs-Kunstwerke besonders lang. In der Weihnachtszeit ist der gemütliche Laden länger geöffnet.

    Fotos: Feuer & Flamme

  • Dschungelstation

    Exotische Urzeittiere wie ein Axolotl, ein Baby-Dino zum Füttern und eine Schatzsuche im Dschungel erwarten Geburtstagskinder und ihre Gäste ab 3 Jahren in der Dschungelstation. Auf 120 qm befindet sich hier einerseits ein kleines Dschungel-Museum mit echten Tieren, in dem die Kleinen etwas über die tropische Tier- und Pflanzenwelt lernen können, andererseits ein Dino-Camp mit Spielgeräten zum Austoben. Zum Abschluss für die bestandenen Abenteuer bekommen die Kinder einem leckeren Snack und ein Dino-Überlebungspaket geschenkt.

  • Kreativampel

    Vom Gorilla-Ganzköpreranzug für Erwachsene, über Knut-Kinderkostüme bis hin zu blutigen Bein-Attrappen und Glibberaugen findet sich alles für eine gelungene (Kostüm-)Party in der Kreativampel in Friedrichshain! In dem freundlichen und hell eingerichteten Shop lässt sich stundenlang durch das bunte Sortiment stöbern. Dabei finden Besucher neben den vielen Verkleidungen, Perücken und Masken (u.a. von Arnold Schwarzenegger) auch weitere Party-Accessoires wie thematisch passendes Pappgeschirr, Girlanden und Lampions. Zusätzlich umfasst das Deko, Konfetti, Morphsuits, Lippentattoos und mehr...

    Fotos: Top10 Berlin

  • Labyrinth Kindermuseum

    Anfassen, Ausprobieren, Hüpfen, Klettern oder Kneten - Lernen durch Selbermachen ist die Devise im Labyrinth Kindermuseum im Wedding. Dazu laden die aktionsbetonten Erlebnisausstellungen ein. Noch bis Ende März präsentiert das Museum die Erlebnis-Ausstellung ”Ganz weit weg - und doch so nah”. Sie lädt Kinder auf eine Abenteuerreise in ferne Länder und Kulturen ein. Am Freitagnachmittag, an Wochenende und in den Berliner Schulferien können die 1000 Quadratmeter Aktionsfläche mit Fühlwand, Irrgarten oder riesigem Alphabet erobert werden. Ganz nebenbei organisiert das Kindermuseum auch spannende Mottogeburtstage für kleine Piraten, Detektive oder Artisten. Egal wofür man sich entscheidet - eine Feier im Kindermuseum Labyrinth fördert die Phantasie! .

    Fotos: Labyrinth Kindermuseum Berlin, Ulrich Sülflow

  • KREATIVHAUS

    Im Theaterpädagogischen Zentrum des KREATIVHAUSES in Mitte wird die Geburtstagsfeier kurzerhand ins Reich der Phantasie entführt! So empfängt in der Märchen-Spiel-Stunde ein märchenhaftes Wesen die Kinder in einem Raum voller Duft und Glanz. Die Kinder verwandeln sich mit Tüchern und Kostümen in unterschiedliche Märchenfiguren. Ein geheimnisvoller Koffer führt die Kinder durch die Märchenwelt.

    Oder: die Kinder treffen den Knappen Kunibert, der so schrecklich gerne Ritter werden will. Leider hat er ein wenig Angst und braucht dringend die Unterstützung von Kindern, die ihm helfen die Ritterprüfung zu bestehen.

    Foto: Kreativhaus

  • Museumsdorf Baruther Glashütte

    Wer Zeit für einen kleinen Ausflug hat, sollte sich nach Glashütte aufmachen. Dort können Kinder und Erwachsene das Handwerk des Glasmachens in einem ganzen Museumsdorf im Landkreis Teltow-Fläming bestaunen.

    Im Museumsdorf Baruther Glashütte gibt es 300 Jahre Geschichte zum Anfassen: Highlight ist dabei die Schauglas Produktion, bei der Besucher Glasmacher Patrick Damm über die Schulter schauen können. Wer möchte, kann sogar selbst versuchen eine „Glashütter Durstkugel“ zu blasen.

    Tipp der Top10 Redaktion: Die Glashütte und das Museum sind zu jeder Jahreszeit sehenswert. Im Frühling lockt der Töpfer und Gartenmarkt, im Sommer das Garten und Sommerfest, im Herbst das Weinbergsfest und das Herbstfest und in der Weihnachtszeit lohnt sich ein Besuch, um auf dem Weihnachtsmarkt nach schönen Christbaumkugeln Ausschau zu halten oder einen netten (Glas)Hüttenabend zu verbringen, der sich auch ideal als Weihnachtsfeier eignet!

    Fotos: Museumsdorf Glashütte; dpa/picture-alliance

  • Museum Charlottenburg-Wilmersdorf

    Das Museum Charlottenburg-Wilmersdorf zeigt am 5. Und 6. April die Ausstellung „Handwerkskunst zu Ostern“. Präsentiert werden kunstvolle Schmuckeider von Mária Uvjáry. Am 6. April steht der Familiensonntag im Museum ganz im Zeichen der Vorfreude auf Ostern: Es werden Osterkörbchen gestaltet, Geschichten erzählt und Lieder gesungen. Die Bastelarbeiten richten sich an Kinder ab 5 Jahren. In den Osterferien wird für die Schulkinder ein Ferienworkshop angeboten. Ostern und Pfingsten bietet das Museum zusätzliche Sonderöffnungszeiten an. .

    Der Familiensonntag findet regelmäßig jeden ersten Sonntag im Monat zwischen 11 und 13 Uhr statt. Kinder ab 6 Jahre, die ihren Geburtstag im Museum feiern möchten, können mit ihren Gästen das „Museumsforscher-Spiel“ spielen. Das Programm wird um Bastelarbeiten und historische Tischspiele erweitert, die ein Museumskoffer birgt. Das Geburtstagskind kann anschließend seine Gäste mit mitgebrachten Speisen und Getränken bewirten.

    Foto: Villa Oppenheim | Heimatmuseum Charlottenburg-Wilmersdorf

  • FEZ Berlin

    Mehr Zeit für Kinder! Das FEZ lädt in den Osterferien die Kinder zu einem Frühlingsausflug auf die Osterinseln ein. Dabei wird das Osterfest vorbereitet und der Frühling gefeiert. Die Kinder können spielen, toben, backen, Ostergeschenke basteln, Körbe flechten, bauen, singen und malen. Lustige Eierspiele warten darauf, ausprobiert zu werden. Am Osterfeuer wird Stockbrot gebraten. Es gibt viel zu entdecken, zum Beispiel, was der Dreiohrhase mit seinem Eierkatapult anstellt. Einfach vorbeikommen und selber schauen... Im Fez lässt sich übrigens auch super Kindergeburtstag hier feiern. Egal welcher Anlass, das FEZ ist für die kleinen Gäste garantiert ein riesiger Spaß.

    Fotos: FEZ | Michael Lindner; Top10 Berlin

  • Museum für Naturkunde

    13,27 Meter – so groß ist der Brachiosaurus brancai, der beeindruckend in der großen Eingangshalle im Museum für Naturkunde thront. Damit ist es das größte Dinosaurierskelett der Welt! Neben den Dinos gilt es noch 12 weitere Ausstellungsbereiche zu entdecken, von der Fossilienabteilung über den Kosmos und das Sonnensystem bis hin zur Evolution. Tipp für die ganze Familie: die Multimediainstallation "Vom Urknall bis heute", die man im Liegen genießt! Die wissenschaftlichen Sammlungen des Museums für Naturkunde beherbergen sage und schreibe über 30 Millionen Sammlungsobjekte!

    In den Osterferien 2014 werden jeden Tag um 11 und um 14 Uhr Ferienführungen angeboten, bei der Kinder u.a. den Riesendino Brachiosaurus, den Urvogel Archaeopteryx und den Gorilla Bobby kennenlernen. Höhepunkt des Ferienprogramms ist die große Eier-Rallye durch das Museum, bei der Kinder alles zum Thema "Eier" erfahren, vom Dinosaurier-Ei bis zum Frühstücks-Ei!

    Foto: Museum für Naturkunde

  • Figurentheater Grashüpfer

    2014 feiert das kleine Theater im Treptower Park seinen 30. Geburtstag! Inzwischen legendär sind die Märchenabende des Figurentheater Grashüpfer am Feuer in der Jurte im Treptower Park in Berlin. Sie sind ausgerichtet auf größere Kinder und Jugendliche und Erwachsene.

    Aber auch für kleine Zuschauer wird ein liebevolles Programm geboten.

    Der Stil des Figurentheater Grashüpfer wird bestimmt durch einen festen Stamm von professionellen freien Berliner Theatern. Nach dem Theaterbesuch können Kinder das Erlebte beim Theaterbasteln verarbeiten, wobei die Kinder Fingerpuppen und Masken selbst gestalten. Das Theater organisiert auch Kindergeburtstage und Ferienprogramme. Über Ostern wird im Figurentheater Grashüpfer Puppentheater gespielt: Lillebi und Lillebo, ein Trollmärchen ab 4 Jahren. Am Ostersamstag gibt es um 18 Uhr einen Märchenabend am Feuer. 2014 werden zudem Sonderveranstaltungen zum Jubiläum angeboten.

    Fotos: Figurentheater Grashüpfer

  • Kids Party Games

    Kids Party Games ist ein Indoorspielplatz im Einkaufszentrum Moabogen in Moabit am U-Bahnhof Birkenstraße. Die Indoorhalle bietet für kleinere Kinder das traditionelle Bällchenbad, für größere u. a. eine Tretfahrzeugbahn, Spiel- und Lerncomputer und eine große Kletteranlage über zwei Etagen mit einer Reifenrutsche.

    Im den Spielbereich darf man weder barfuß, noch mit Schuhen laufen. Am besten nimmt man daher für einen Besuch Stopper-Socken mit.

    Fotos: Kids Party Games