Kino International

Quelle: Kino InternationalQuelle: Kino International

Über Kino International:

In DEM Premierenkino in der ehemaligen DDR ist bis heute die Zeit stehen geblieben. Während das ebenfalls in der Karl-Marx-Allee gelegene DDR-Kino Kosmos mittlerweile zu einem Kongresszentrum umgebaut wurde, werden im Kino International nach wie vor Filme gezeigt. Die Einrichtung erinnert dabei noch an Ostzeiten: Im Foyer hängen riesige alte Kronleuchter, die Leinwand verhüllt ein silberfarbener Glitzervorhang und selbst die Kinoplakate sind noch handgemalt!

Neben den Programmfilmen, die hier gezeigt werden, finden am Wochenende auch immer wieder Partys statt. Dabei sind die Veranstaltungen sehr homosexuellen-freundlich. Denn seit den 90ern finden schwullesbische Filmreihen statt, immer montags ist Mongay.

Fotos: Kino International

Bezirk: Friedrichshain


Bewertung der Redaktion:

Platz 1 unter den Top10 Ostalgie

Spaßfaktor
(5 von 5 Top10 Punkten)
Ost-Gefühl
(5 von 5 Top10 Punkten)
DDR-Realitätsnähe
(5 von 5 Top10 Punkten)
Kitsch-Faktor
(4 von 5 Top10 Punkten)
Alle Top10 Ostalgie anzeigen »

Wichtige Informationen:

Eintritt
Mo: 5,50 Euro (Mongay: 7,00 Euro/ ermäßigt 6,50 Euro); Di + Mi: 6,50 Euro/ ermäßigt 6,00 Euro; Do bis So: 8,00 Euro / ermäßigt 7,00 Euro;
Parkmöglichkeiten
Kostenlose Parkplätze auf der Straße vorhanden

comments powered by Disqus