Museumsinsel

Quelle: www.pixelio.de/Rainer SturmQuelle: www.pixelio.de/C. Nöhren

Über Museumsinsel:

Die Museumsinsel ist das größte Universalmuseum der Welt! Denn Altes und Neues Museum, Bode-Museum, Pergamonmuseum und die Alte Nationalgalerie locken hier zusammengebündelt mit solch kulturellen Schätzen wie der Büste der Nofretete oder dem 2.000 Jahre alte Pergamon-Altar.

Bei einem Besuch dieser Sehenswürdigkeiten begibt man sich auf eine Zeitreise in die Antike und taucht in längst versunkene Welten ein. So viel geballte Kultur sind ein Muss für jeden Berliner und Hauptstadt-Besucher! Schließlich ist die Museumsinsel selbst auch noch seit 1999 Weltkulturerbe.

Fotos: www.pixelio.de/Rainer Sturm; www.pixelio.de/C. Nöhren

Bezirk: Mitte


Bewertung der Redaktion:

Platz 4 unter den Top10 Sehenswürdigkeiten der Superlative

Erlebnis-Faktor
(5 von 5 Top10 Punkten)
Einzigartigkeit
(5 von 5 Top10 Punkten)
Schnappschuss-Faktor
(4.3 von 5 Top10 Punkten)
Bekanntheit
(4 von 5 Top10 Punkten)
Alle Top10 Sehenswürdigkeiten der Superlative anzeigen »

Wichtige Informationen:

Eintritt
Zwischen 8,00 und 10,00 Euro (ermäßigt jeweils die Hälfte)
Behindertengerecht
Der Zugang zur Museumsinsel an sich ist barrierefrei. Gleiches gilt für das Neue Museum, das Bode-Museum (Zugang über Monbijoubrücke per Hebebühne, die mit Hilfe des Euroschlüssels selbständig zu bedienen ist) und das Alte Museum (Zugang rechts vom Haupteingang über den Diensteingang: Am Lustgarten 1. Bitte klingeln!). Ein Teil der Ausstellungen im Pergamon-Museum und in der Alten Nationalgalerie sind nur bedingt rollstuhlgeeignet.
Sprachangebot
Je nach Museum unterschiedlich, aber mindestens immer Audioguides in deutsch und englisch
Reservierung
nicht notwendig, aber möglich
Parkmöglichkeiten
schwierig (allerdings 4 Behindertenparkplätze)

comments powered by Disqus