Berliner Dom

Foto: Berliner Dom | dpa picture-allianceQuelle: Berliner Dom

Über Berliner Dom:

Der Dom lädt zu Karfreitag und Ostersonntag wieder zu Domkonzerten ein. Am Karfreitag sind ab 18 Uhr ein Orgelwerke von Johann Sebastian Bach zu hören. Der Eintritt kostet 10 Euro, erm. 6 Euro. Ostersonntag erklingt dann das große Osterkonzert um 20 Uhr mit dem Collegium Vocale. Auf dem Programm steht CPE Bach: "Auferstehung und Himmelfahrt Jesu". (Karten zwischen 4,00 und 25,00 Euro) Der Berliner Dom ist nicht nur die größte Kirche Berlins, in ihm befindet sich auch die größte Original erhaltene Orgel der Spätromantik. Auf diesem beeindruckenden Instrument wird täglich in zwei Andachten und regelmäßig in Konzerten gespielt. Doch nicht nur die Musikveranstaltungen, sondern auch die Führungen und die Gottesdienste (zum Teil auf Englisch!) sind für Touristen und Berlin-Entdecker ein tolles Angebot!

Fotos: Berliner Dom; dpa/picture-alliance

Bezirk: Mitte


Bewertung der Redaktion:

Platz 10 unter den Top10 Sehenswürdigkeiten der Superlative

Erlebnis-Faktor
(5 von 5 Top10 Punkten)
Einzigartigkeit
(4 von 5 Top10 Punkten)
Schnappschuss-Faktor
(3.5 von 5 Top10 Punkten)
Bekanntheit
(3.5 von 5 Top10 Punkten)
Alle Top10 Sehenswürdigkeiten der Superlative anzeigen »

Platz 8 unter den Top10 Festliche Osteraktivitäten 2014

Familienfreundlichkeit
(2.5 von 5 Top10 Punkten)
Osterambiente
(5 von 5 Top10 Punkten)
Oster-Angebot
(5 von 5 Top10 Punkten)
Oster-Spaß
(2.5 von 5 Top10 Punkten)
Alle Top10 Festliche Osteraktivitäten 2014 anzeigen »

Platz 6 unter den Top10 Orte für Klassik, Oper und Konzert

Ambiente
(4.5 von 5 Top10 Punkten)
Erlebnis-Faktor
(4.5 von 5 Top10 Punkten)
Bekanntheit
(4.5 von 5 Top10 Punkten)
Kulturgenuss
(4 von 5 Top10 Punkten)
Alle Top10 Orte für Klassik, Oper und Konzert anzeigen »

Wichtige Informationen:

Preisniveau
karfreitag: Orgelwerke von Johann Sebastian Bach: 10,,00 Euro, erm. 6,00 Euro; Konzert am Ostersonntag: zwischen 4,00 und 25,00 Euro. Der Eintritt in den Dom zur Besichtigung (Predigtkirche, Tauf- und Traukirche, Dom-Museum, Hohenzollerngruft und Kuppelumgang mit einem grandiosen Blick über die Mitte Berlins) beträgt 7,00 Euro, ermäßigt 4,00 Euro (+ ggf. 3,00 Euro für einen Audioguide), Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren Eintritt frei
Parkmöglichkeiten
schwierig
Reservierungen
Sonderführungen sollten reserviert werden, für Konzertkarten ist der Vorabkauf empfehlenswert (Konzertkasse im Dom, Tel.: 030 - 202 69 136, täglich: 11:00-18:00 Uhr und an den bekannten Vorverkaufsstellen)
Angebot
Andachten mit Orgelmusik (Mo bis Sa: 12:00 und 18.:00 Uhr); kostlose Kurzführungen in deutscher Sprache (Mo bis Sa: 10:15, 11:00, 12:30, 13:.30, 14:30 und 15:30 Uhr; So + Feiertage: 12:00, 13:00 & 14:00 Uhr)
Behindertengerecht
ja, Behindertenaufzug (links vom Hauptportal) und Behindertentoilette
Sprachangebot
Audioguides in deutsch, englisch, spanisch und italienisch; Abendmahlsgottesdienst mit Simultanübersetzung ins Englische (So + Feiertage: ab 10.00 Uhr); Abendandacht „Evensong“ in englischer und deutscher Sprache (Do: ab 18:00 Uhr)
Hinweis
Konzerte finden im ganzen Kirchenjahr statt, vor allem zur Passions- und Osterzeit, zur Advents- und Weihnachtszeit. Besonders empfehlenswert ist auch der Internationale Orgelsommer im Juli und August. Karten gibt es unter Telefon: 030/20269136 bei der Konzertkasse des Doms.

comments powered by Disqus